Kann man statt Ethan auch Methyl-Methan sagen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Jein.

Laut IUPAC ist jeder Name in Ordnung, der eine Verbindung eindeutig beschreibt. Das ist bei Methylmethan mMn. der Fall.

Aber: Der Name verstößt gegen die üblichen Konventionen und ist sehr unschön. Du sagst ja auch Elefant und nicht großer grauer Dickhäuter mit Rüssel und Stoßzähnen.

Um die Verständlichkeit zu wahren, sollte man deshalb den Empfehlungen der IUPAC folge leisten und das Molekül Ethan nennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cg1967
21.04.2017, 09:03

Elefant und nicht großer grauer Dickhäuter mit Rüssel und Stoßzähnen.

Falle klapp für Kleintier grau :-)

3
Kommentar von prohaska2
21.04.2017, 21:16

eindeutig

Eindeutig und minimalistisch ...

0

Nein, da immer die längste Kette als "Basis" genommen wird. Ethan ist hier die einzige und längste Kette und vor allem unverzweigt, weshalb kein Substituent klar erkennbar ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cg1967
21.04.2017, 08:58

Nein, da immer die längste Kette als "Basis" genommen wird.

Nein, Länge ist erst zweitens. Davor kommt die größere Anzahl an Heteroatomen.

1

Ja, kann man, heutzutage. Man kann heutzutage auch Hurz dazu sagen, niemand hindert einen dran. Als ich Schüler war wars anders, damals war die Anwendung der IUPAC-Nomenklatur in einer TGL vorgeschrieben, und TGLs hatten Gesetzesrang. Im Ergebnis mußte meine Chemielehrerin von Jod auf Iod, von Wismut auf Bismut und von Äthan u.Ä. auf Ethan etc. umstellen. :-)

Seit der letzten Änderung der IUPAC-Nomenklatur der organischen Stoffe gilt, daß jede Bezeichnung für einen Stoff als allgemeiner IUPAC-Name im Sinn allgemeiner Nomenklatur zulässig ist, sofern der Name den allgemeinen Regeln dieser Nomenklatur folgt und den Stoff eindeutig kennzeichnet, um einen besonderen Zusammenhang herzustellen oder strukturelle Merkmale zu betonen. Letzteres trifft zu, wenn du z.B. den systematischen Aufbau der Alkane rekursiv erklärst: Ethan als Methylmethan, Propan als Methylethan oder Methylmethylmethan usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von prohaska2
21.04.2017, 21:18

Methylmethylmethan

Dimethylmethan. Ich muss schon bitten ...

2

Ethan, Äthan, R-170 sind die zugelassenen Bezeichnungen

Methyl-methan geht nach Iupac wäre aber unüblich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

warum musste ich gerade an werner beinhart denken?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von prohaska2
21.04.2017, 21:20

Ey, Bölkstoff enthält Ethanol, kein Ethan.

3

Kann man - ist aber nicht korrekt!

mike

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XxSwagRicoXx
20.04.2017, 23:33

Warum nicht?

0

Was möchtest Du wissen?