Kann man später aus einem Fachabitur ein richtiges Abitur machen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Welcher Abschluss besser ist, hängt davon ab, was du mal werden willst. Es gibt Berufe, für die man einfach das Abi (und ein "normales" Studium an einer Hochschule) braucht. Dann gibt es Berufe, für die man eine Fachhochschule besuchen muss, weil es den Studiengang sonst nicht gibt. Einzelne Fächer kann man auch an beiden Orten studieren. Die Unterschiede sind meistens der Praxisbezug während des Studiums und der Theorieanteil in den Vorlesungen. 

Eine einfache "Umwandlung" des Fachabis in ein "richtiges" Abi ist nicht möglich. Du kannst aber das Abi nachholen, wenn du das möchtest. Das ist allerdings aufwändiger, als das Abi direkt zu machen. Mit dem "richtigen" Abi (und Praxissemestern) kannst du auch an die Fachhochschule. Im Zweifelsfall, und wenn du dazu in der Lage bist, ist das Abi also "sicherer".

Bei so wichtigen Fragen solltest du aber immer jemanden fragen, der sich wirklich gut damit auskennt. Warst du schon bei der Berufsberatung?

Also erstmal danke :) 

Nein weil die oft in der Schulzeit wäre und wir schreiben bald die Vorprüfungen

0

Was möchtest Du wissen?