Kann man Sozialstunden auf einem Friedhof ableisten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

1. Darfst du deine Arbeit nicht aussuchen 
2. Kannst du die paar KM ja wohl in Kauf nehmen. Andere fahren im Normalen Beruf täglich 10km oder mehr mit dem Fahrrad, bei wind und wetter. 

Außerdem sind es Sozialstunden. Du hast mist gebaut also musst du es gerade biegen und das leben ist halt kein Wunschkonzert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CelineMueller
06.06.2016, 10:17

Ich durfte mir meine "Arbeit" aussuchen, so hat es mir das Gericht mitgeteilt, ich soll mich kümmern das ich was finde. Wäre für dich sicher nicht angenehm wenn du pitschnass auf Arbeit ankommst 

0

Einen Ansprechpartner wirst Du ja wohl haben, an den kannst Du Dich auch wenden.
Allerdings hast Du keine wirklichen trifftigen Gründe vorzubringen.

Immerhin hast Du keine Einschränkungen, um zum jetzigen Arbeitsort zu kommen.
Dass Dein Fahrrad kaputt gemacht wird, ist letztendlich nicht deren Problem, allerdings solltest Du Dich da mal drum kümmern. Entweder das Fahrrad anderswo aufbewahren oder mal beobachten wer das macht und Anzeige erstatten.

Auch der Regen ist kein unüberwindbares Hindernis. Für's Fahrrad gibt es sogar extra Regenmäntel, wo nur das Gesicht nass wird.

Letztendlich sind 4Km aber auch wirklich nicht weit, die kannst Du ohne Probleme zu Fuß gehen, bei Regen eben mit einem Regenschirm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@ CelineMueller

Wenn sich jeder der Mist gebaut hat, seinen Arbeitsplatz bei Sozialstunden aussuchen könnte, dann wäre es ja keine Bestrafung.

Bei der Menge von Sozialstunden wurde dir der Platz sicher nicht aus Langeweile zugewiesen und da musst du durch.

Der Satz von dir ist der Knaller, sorry:

muss dafür aber 4km mit dem Fahrrad fahren und wenn es regnet kann mich keiner fahren und-/oder abholen

Dafür gibt es Regenkleidung und wenn du nass wirst, daran stirbt man nicht.
Bei 4 km mit dem Rad ist das ein Klax.

Gibt es heute nur noch Weicheier, die nichts mehr aushalten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durchaus möglich, man kann sie auch im Tierheim ableisten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

.

Für diese Frage müsste es eigentlich noch weitere 100 Stunden dazu geben.

Möchtest Du auf Kosten der Allgemeinheit vielleicht noch ein Taxi bekommen.

Ich krieg die Kriese.

Als 6 jähriger musste ich den halben Schulweg gehen, Ab 8 jahre die ganzen 3, 5 km - Mit Tornister - täglich - 6 Tage die Woche - ob Regen, Schnee, ob Sonne oder Sturm. Und wir haben uns auf die Schule gefreut. Und ab ca. 11 dann mit dem Fahrrad ..

Armes Deutschland!  Sind das die Leistungsträger der Zukunft .....

.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CelineMueller
06.06.2016, 10:20

Ebenfalls gemeldet! :)

0
Kommentar von apophis
06.06.2016, 10:32

"Jaja, damals mussten wir noch unsere Dosen mit Stöcken aufmachen und das Feuer von anderen Stämmen klauen.
Das erhöhte Lebensniveau macht die Jugend von Heute nur weich und schwach, die kriegen doch garnichts mehr gebacken."

Dass die Infrastruktur zu Deiner Schulzeit in diesem Ort noch nicht so gut ausgebaut waren, ist zwar doof, hat aber nichts mehr mit heutigen Umständen gemein, auch nicht mit denen des Fragestellers.

Heute braucht kein Grundschüler solche Strecken alleine zu gehen. Entweder fahren Busse, es gibt Fahrgemeinschaften und/oder es wird das Spritgeld erstattet.

Die 6 Tage Schule pro Woche und dass Du Dich darauf gefreut hast sind zwar auch nette Informationen, haben aber ebenfalls nichts mit der Frage zu tun.

Heutzutage ist es nuneinmal nicht mehr nötig, dass irgendwer Pitschnass zur Arbeit oder Schule geht. 

Zu schreiben, dass ein einfacher Regenmantel dies schon ermöglicht und der Fragesteller damit weiterhin mit dem Fahrrad fahren könnte, wäre die einfachste Möglichteit die Frage zu beantworten.
Du allerdings warst scheinbar nur darauf aus hier rumzumeckern, denn eine Antwort auf das beschriebene Problem hast Du nicht geliefert.

0

Was möchtest Du wissen?