3 Antworten

Insofern man den Warmwasseranschluss an der Armatur mit einem passenden Verschlussstopfen versieht sollte das eigentlich funktionieren. Ich denke aber mal, dass man dann auch nur den vollen Wasserdruck bekommt, wenn die Armatur ganz auf die Kaltwasserseite gestellt ist.

34

Ergänzend fällt mir noch ein, dass es Einhebel-Armaturen auch nur für Kaltwasser gibt, habe ich in meiner Gartenhütte auch.

1
34
@DerJoergi

Danke, fragt sich nur ob denn auch Wasser fließt wenn der Hebel auf warm steht.

0
34
@Cocokiki3

Habe mit gerade mal die Funktionsweise einer Kartusche angesehen und so wie ich das verstehe ist es genau so wie ich vermutet habe.

1

Der wird mit einem Blindstopfen zugemacht !

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung
34

Aus Interesse gefragt- wenn du eigene Erfahrung hast- kommt der volle Wasserdruck dann nur in der Kaltwasserstellung?

0
34

danke schön. Und funktioniert das dann auch ganz normal? Bestimmt ist es dann so, dass kein Wasser fließt wenn man den Hebel auf warm stellt, oder?

1

Für das Warmwasser, einen Blindverschluss.

35

Den Kaltwasseranschluss solltest du durch ein T- Stück aufteilen, damit du beide Anschlüsse am Hahn belegt hast.

3
34
@Kamihe

Oh danke, dass ist eine gute Idee.

0
34
@Kamihe

wirklich eine gute Idee- da wäre ich nie drauf gekommen.

1
34
@Kamihe

ähh, hat jetzt zwar nichts mti der Frage zu tun, aber ich finde die Idee mit dem T-Stück so genial, dass ich mich Frage ob man so eine Niederdruckarmatur auch an einem Hochdruckanschluß anschließen kann. Kennst du dich damit zufällig auch aus?

0
34
@Kamihe

Cool, das werde ich mal testen, denn ich hab aus versehen mal vor einigen Jahren eine Niederdruckarmatur gekauft und die liegt jetzt nur rum.

0

Kein Wasser mehr an der Wanne

Hallo zusammen, ich habe nen dummes Problem und zwar kommt seit 2 Tagen kein Wasser mehr aus dem Hahn unser Wanne. Unser Warmwasser kommt aus einen Wasserboiler der an der Wand hängt. Am Montag war ich noch baden, da war alles in Ordnung, es kam Wasser mit genug Druck. Jetzt passiert bei warm und kalt gar nichts mehr. Mein erster Gedanke war natürlich eingefroren, aber dann wäre doch wenigstens das Restwasser aus dem Boiler gekommen. Es ist im Bad meist sehr kalt und auch bei uns draussen ist es sehr kalt, wie bei den meisten derzeit. Nun bin ich schon den ganzen Tag das Bad am aufheitzen, aber es tut sich nichts. Alle anderen Wasserzuläufe, Waschbecken und Waschmaschinenzulauf im Bad funktionieren ganz normal. Das Wasserrohr der Wanne liegt auch nicht an einer Aussenwand, der Raum dahinter ist ein kühler Vorrat. Kann eine Wascharmatur einfach so kaputt gehen,so das kein Wasser mehr kommt ? Kann es der Beuler sein ? Nur wo ist das Restwasser daraus hin ? Die Armatur ist schon etwas älter, also sehr unwahrscheinlich das da irgendwo ein versteckter Verschluß ist, vor allem weil niemand nach meinem letzten Baden an der Wanne war. Danke

...zur Frage

Dusche - Wasser wechselt zwischen warm und kalt?

Hallo, nachdem ich mit der Suchfunktion nicht weiter gekommen bin, nun hier mein Problem:

Wenn mein Mann duscht, berichtet er immer wieder davon, dass das Wasser erst sehr heiß, dann sehr kalt und dananch erst auf eine angenehme Temperatur zu stellen war.

Wir wohnen seit einem Jahr in unserem eigenen Haus und haben gleich am Anfang eine neue Gastherme für Heizung und Warmwasser einbauen lassen. Wir haben zwei Bäder, mein Mann duscht unter der Dusche im 1. OG und ich in der Badewanne im 2. OG. Wenn er von den Temperaturschwankungen berichtet, hat nur er zu dieser Zeit geduscht. An der Duscharmatur kann es nicht liegen, diese habe ich vor 2 Monaten erneuert. Ich habe eine Einhebel-Armutur verbaut, keine Thermostatarmatur. Nur mein Mann stellt diese Temperaturschwankungen fest, ich nicht.

Hat jemand eine Idee, woran es noch liegen könnte?

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?