Kann man so sehr beshcäftigt sein, dass man sich nur einmal die Woche kurz meldet?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Man ist nie zu sehr gestresst um sich bei jemanden zu melden, der einem am Herzen liegt. Für mich klingt das nach einer Ausrede. Wenn du ihr wirklich wichtig wärst, würde sie Zeit für dich finden. Egal ob es nur kurz wäre. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So wie das aussieht willst du es nicht wahrhaben, dass sie sich nicht wirklich für dich interessiert, deshalb sage ich dir: Sie ist, wenn deine Angaben stimmen, eindeutig nicht an dir interessiert. Gib's lieber auf.

Und wenn sie sich öfters nur meldet und etwas von dir will, kannst du es als eindeutiges Anzeichen für eine Nutzbeziehung sehen. Halte dich von solchen Leuten fern!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum meldest du dich dann nicht bei ihr?!

Stress solcher Art kenne ich durchaus, wo der Tag mal wieder zu spaet zuende ist und es zu spaet ist, sich bei anderen zu melden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kockeln
05.11.2016, 22:51

Wenn nach paar Tagen nichts kommt, hatte ich das mal gemacht, aber dann kommt halt immer, dass sie sich meldet, wenn weniger Stress ist oder dass sie viel beschäftigt ist, also das Selbe. Sie meinte auch, dass ein Hobby vom dem sie mal erzählt hat viel zeit in Anspruch nimmt (was am PC) und bei dem Hobby verstehe ich das iwie nicht ganz, dass man sich dann lange nicht meldet (sich schneidet Videos)

Jaa, so Tage gibts durchaus, aber sowas ist ja nicht jeden Tag bzw ein Dauerzustand

0

Ich kann mir das schwer vorstellen, zumal man heutzutage so viele Möglichkeiten hat sich kurz zu melden.

Ich sehe das eher als eine faule Ausrede an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du beantwortest Dir die Frage doch schon selbst, was sollen wir da antworten? "Bei anderen meldet sie sich öfter"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?