Kann man so schneller als das Licht Informationen überliefern?

3 Antworten

Hallo Gluflex,

natürlich kann das nicht funktionieren, die Frage ist nur: Warum nicht?

Mit Überlichtgeschwindigkeit kann sich nur etwas bewegen, das keiner Kausalität unterliegt. Das liegt daran, dass bei zwei Ereignissen, deren räumlicher Abstand Δs größer ist als c mal dem zeitlichen, also c Δt, sogenannten raumartig getrennten Ereignissen, die zeitliche Reihenfolge nicht eindeutig ist, wie das bei Ereignisspaaren wie dem Absenden und dem Empfang einer Nachricht der Fall sein muss.

Deshalb können kausal verbundene Ereignisse nur so beschaffen sein, dass cΔt≥Δs ist (zeit- oder lichtartig getrennte Ereignisse).

Deine Idee ähnelt der, mithilfe eines starren Stabes Information instantan zu vermitteln. Allerdings ist ein realer Stab nicht starr, sondern in gewissen Grenzen elastisch, und je härter elastisch er ist, desto höher ist die Schallgeschwindigkeit in diesem Körper.

Wenn wir die Unzulänglichkeiten realer Materie hinter uns lassen, so wäre altklassisch betrachtet ein starrer Körper einer mit unendlicher Schallgeschwindigkeit, unter Berücksichtigung der Relativitätstheorie aber, in der das endliche Tempo c den Platz eines unendlichen Tempos einnimmt, wäre der ideale starre Körper einer mit Schallgeschwindigkeit c.

 - (schlauch, lichtgeschwindigkeit)  - (schlauch, lichtgeschwindigkeit)

die Kugeln verformen sich erstmal etwas, also wirklich sehr wenig. Aber das verlangsamt die ganze Geschichte schon.

Es wird letzendlich ein Impuls durch die Murmeln laufen, der langsamer ist als das Licht und irgendwann fällt eine hinten raus.

Du hast das Gewicht nicht einkaluliert.

9500000000000000000 Milliarden Tonnen Murmeln bewegen, mit welcher Energie macht man das?

Ich dachte bei einem unzerstörbaren Schlauch der immer zwischen zwei Sternen perfekt gespannt ist, sei es logisch, dass die Frage hypothetisch ist. Ich werde das nicht echt probieren.

0
@Gluflex

Die Unerreichbarkeit (und erst recht Unüberschreitbarkeit) der Lichtgeschwindigkeit ist freilich kein technisches Problem, dass nur mangels geeigneter realer Materialien nicht gelöst werden kann.

Vielmehr entspringt sie direkt physikalischen Gesetzen, und das impliziert umgekehrt, dass es Materialien, die sich zur instantanen Übermittlung von Informatonen eignen würden, schon theoretisch nicht geben kann.

0

In einem Sack befinden sich sich 10 blaue 8 rote 12 gelbe 15 weiße 5 grüne murmeln es wird eine murmel gezogen gib die folgende wahrscheinlichkeit P{E} in %an?

leute bitte hilft mir ich muss es unbedingt checken und könnt ihr mir es bitte gut und ausführlich erklären ich mir ein baum dazu also von dieser aufgabe zeichnen zur seite nach rechts also lg ps bitte es ist wirklich dringend

zur aufgabe

rote oder blaue

gelbe grüne oder weiße

keine blaue

weder weiße noch gelbe

...zur Frage

reisen mit lichtgeachwindigkeit nach anderen planeten?

Forscher wollen einen Weg finden um schneller als das Licht zu reisen um zu anderen planeten zu gelangen

aber ich frag mich ob das überhaupt notwendig ist um zu einem stern oder planeten zu gelangen der 100000 lichtjahre entfernt ist

immerhin wenn man der Lichtgeschwindigkeit nahe kommt kommen doch die relativistischrn effekte ins spiel

alles im raumschiff altert langsammer während du im Raumschiff ein Kaffe trinkst sind schon 1000 jahre draußen vergangen

also muss es doch so möglich sein zu einem anderen stern rechtzeitig herranzukommen

die frage ist nur wie man sich in soner schnellechkeit vor asteroiden und der starken strahlung schütst und auch sonstige staubartikel die das raumschiff durchboren

wenn man das problem hat dass man sterne beobachtet deren licht erst nach 100000 jahren zu uns kommt und wer weiß wie sich der planet verändert hat macht man halt kleine zwischenstopps und guckt nochmal wie die welt so aussieht nach dem man seinen kaffe getrunken hat und draußen schon 1000 jahre vergangen sind

es würde doch ausreichen wenn man mit 10 bis 50 prozent der Lichgeschwindigkeit reisen könnte

...zur Frage

Sanitär-Problem: Schlauch bzw. Gewinde lässt sich nicht nicht am Wasserzulauf lösen.

Hallo, ich habe folgendes Problem. Mein Zulauf-schlauch der Waschmaschine lässt sich nicht lösen, d.h. nicht an der Waschmaschine sondern am Wasser"hahn" unter der Spüle. Dort ist so ein übliches Plastikteil und das muß sich über die letzten 10 Jahre "festgefressen" haben. Mit Gewalt ist da nichts zumachen, da der Anschluss nur ein dünnes Metallrohr mit Gewinde ist, das von der Armatur unter der Spüle wegkommt. Gibt es irgendeinen Trick oder einen Spray oder oder oder .... damit sich das voneinander löst? Vielen Dank für eure Hilfe!

...zur Frage

Druckabfall beim Gardena Hauswasserwerk (HWW) an der Entnahme Seite. Was tun?

Hallo zusammen,

ich habe im Nov ein Haus gekauft welches bereits eine Grundwasser-Bohrung hatte. Zuvor war hier bereits ein HWW angeschlossen. Jetzt habe ich mir ein neues HWW gekauft (Gardena 5000/5 inox). Die Pumpe baut sofort den Druck auf und nach ca. 10 Sek hat sie die maximal Druck von 3,5 Bar aufgebaut. Jetzt aber zu meinem Problem. Insgesamt habe ich drei Entnahmestellen, 2x im Garten (Spiralschlauchbox) und eine im Gartenhaus (unmittelbar an der Pumpe).

Egal wo ich das Wasser entnehme verliert die Pumpe sehr schnell Ihren Druck und kann den auch über eine länger Zeit nicht halten und schaltet ab (Trockenlauf Abschaltung).

Von der Pumpe zur Verteilung (siehe Foto 2.) habe ich einen 3/4" Druckschlauch. Während der Entnahme habe ich das gefüllt das recht viel Luft durch den Schlauch geht, weil es ständig zuckt... Vielleicht hat es aber auch einen anderen Grund...

Was kann ich tun? Bzw. wie kann ich den Fehler auf dem Grund kommen?

...zur Frage

Verengte Bronchien

Letztes Jahr im Juli bekam ich in der Nacht plötzlich tierische Hustenanfälle, die einige Stunden anhielten. Im Hals linksseitig hatte ich kitzeln und trockenes Husten. Nach 2 Flaschen Hustensaft und ca. 10 Tagen bin ich zum Arzt gegangen, bekam Kortisonhaltige Kapseln zum inhalieren und Kortisontabletten, leider ohne Erfolg da ich früher abbrechen musste, wegen starke Nebenwrikungen, der Husten war mittlerweile schleimig und meine Lungen rasselten beim atmen. Anderes Präparat und Antibiotika und schleimlösenden Saft haben nur vorübergehend geholfen, lange Rede kurzer Sinn: Mittlerweile war ich bei 3 Fachärzten, der erster Arzt sagte: Sie werden wieder ganz gesund, es ist nur akuter Bronchitis, Sie haben noch nicht mal die Veranlagung zur Asthma, der zweiter Arzt: verengte Atemwege, der dritte Arzt: definitiv Asthma. Jedesmal ein anderes Präparat. Ich habe immernoch öfter am Tag verengte Bronchien, ich weiß bis heute nicht, warum sich meine Bronchien verengen. 3 Allergietest unabhängig voneinander waren negativ. Hatte jemand so ähnliche Beschwerden wie ich und ist wieder gesund. Ich bin für jeden Ratschlag dankbar. Übermorgen habe ich einen Termin bei einem sehr guten Lungenfacharzt in Frankfurt bin mal gespannt was er sagt. Aber über Erfahrungsberichte würde ich mich sehr freuen. Tausend Dank.

...zur Frage

Wie bestimmen Physiker wie viele Lichtjahre ein Stern von der Erde entfernt ist?

Bitte keine Formeln angeben in der berechnet wird dass Licht 300.000km pro Sekunde zurücklegt und somit das Licht in einem Jahr 9,46•10^12 km erreicht. Das weiß ich bereits.

Ich möchte wissen wie Physiker die Entfernung bestimmen. Sie müssten ja dazu erstmal wissen wie lange das Licht schon unterwegs ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?