Kann man so Porto sparen?

4 Antworten

Was ist den das für ne blöde Idee? So ein Schwachsinn wegen 70 Cent.

Wenn auf dem Umschlag zwei Adressen drauf stehn, wird auf jeden Fall einer Strafporto zahlen.

Seit wann ist Betrug legal?

Die Post ist übrigens nicht blöd, wenn im Berliner Briefkasten ein Brief landet mit angeblichen Absender in München und Empfänger in Berlin was glaubst du machen die damit?

Die meisten unfrankierten Briefe werden heutzutage übrigens sowieso nicht mehr zurückgeleitet sondern vernichtet.

Und wenn ich den Brief in der Stadt vom Empfänger einwerfe?

1
@TunjayT1000

Noch so ne dumme Idee, da kannst dem Empfänger den Brief gleich in die Hand drücken.

Man, TROLL wo anders rum.

1
@TunjayT1000

dann wollen die vom vermeintlichen absender, also dem empfänger das porto haben. der wird dann sauer auf dich sein.

0
@Bronzezeitler

wenn du alle briefe persönlich vorbeibringst, ist das eine reine lifestyle-sache.

0

Warum bringst du ihn dann nicht persönlich vorbei?

1

Klar ist das legal. Aber der Brief wird dann nur gegen erhöhtes Beförderungsentgeld zugestellt. Und er wird dem Empfänger zugestellt. Also dir, dem Absender.

Hä? Das heißt doch, dass ich Briefe dann gar nicht frankieren muss.

0
@TunjayT1000

Das ist richtig. Man muss natürlich damit rechnen, dass der Empfänger die Annahme verweigert. Dann geht die Sendung zurück an den Absender.

0
@TunjayT1000

aber sie kommen wahrscheinlich bei dir selbst an und du zahlst trotzdem.

0

Seit wann ist das legal und seit wann werden Briefe weitergeleitet, die nicht frankiert sind. ^^

0

Was möchtest Du wissen?