Kann man so lang studieren, wie man möchte?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man kann in Deutschland in der Regel so lange studieren, wie man will. Möglicherweise gibt es Schranken in einzelnen Prüfungsordnungen, nach denen z.B. nach soundso vielen Semestern soundso viele erfolgreiche Prüfungen nachgewiesen werden müssen, aber es gibt keine generelle Höchststudiendauer wie in einem anderen Beitrag behauptet.

Das Doppel- oder Parallelstudium ist ebenfalls möglich und vor allem dann relativ unkompliziert zu beantragen, wenn wenigstens einer der beiden Studiengänge zulassungsfrei (also ohne NC) ist. Will man zwei zulassungsbeschränkte Studiengänge studieren, muss man das in der Regel gegenüber der Uni begründen, was tatsächlich nicht ganz einfach ist.

Natürlich kann man auch mehrere Studiengänge nacheinander studieren, aber auch da greifen die oben genannten Beschränkungen.

Beste Grüße!

Generell schon, ja.
Es gibt allerdings eine maximale Studiendauer für ein Studiengang.
Wenn Du also für ein Studium zu lange brauchst, gilt das Studium als fehlgeschlagen und Du wirst rausgeworfen.

In Deutschland ist das mit dem Doppelstudium meines Wissens nicht so einfach (formal meine ich jetzt), sollte das nicht stimmen, korrigiert mich. In Österreich kannst du problemlos mehrere Studien gleichzeitig einschreiben.

Du kannst glaube ich auch studieren, so lange wie du willst, nur bezahlt bekommst du es nicht für immer und es werden wahrscheinlich Gebühren anfallen.

Woher ich das weiß:Hobby – Ich esse Gymnasien.

Ein Doppelstudium ist auch in Deutschland überhaupt kein Problem

0

Du kannst so lange und so häufig studieren, wie Dein Geldbeutel reicht.

Ja klar, wenn du genug geld hast dafür also wenn du nebnbei arbeitest oder anderswo gelt bekommt. Weil gefordert also Bafög bekommst du nicht für immer

Was möchtest Du wissen?