kann man so einem esoterik buch sein glauben schenken?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Eine zeitlang war ich ein sogenannter Esoteriker aber statt die " Erleuchtung zu bekommen ging es mir immer schlechter. Von diesen Büchern halte ich heute überhaupt nichts mehr denn die einzigen die was davon haben sind die , die an diesen Büchern verdienen. Merke dir immer eines , wenn Gott gewollt hätte das der Mensch "Fähigkeiten " besitzt dann hätten wir sie alle und nicht nur ein paar Hansel die sich wichtig machen wollen und den anderen das Geld aus den Taschen ziehen. Abgesehen davon kannst du dir DINGE einladen die dir bestimmt nicht gut tun...

ich habe schon beim lesen sehr viel spass gehabt. man darf an solche sachen nicht mit verbissenheit herangehen. ich stimme dem beitrag von holodeck zu. und freue mich, dass ich tatsächlich immer einen parkplatz bekomme wenn ich ihn mir bestelle.

Daran glauben hinsichtlich, dass man sagen kann, es gibt ein Naturgesetz, die Resonanz! Nun ziehst du an was du in dir trägst, ist definitiv real.Es kommt auf die Stärke deiner Gedankenkraft an.Keine
Sekte, aber doch schon sehr versimpelt dargestellt, hatte es auch in den Händen und dachte mich lieber an andere Lektüre halten zu wollen. Gute Bücher sind: Kurt Tepperwein-Die geistigen Gesetze oder Annie Besant-Gedankenkraft. Keine überkrasse Esoterik, bei der man eher verunsichert anstatt ein "Aha-Erlebniss" zu haben.

Was möchtest Du wissen?