Kann man singen erlernen?

5 Antworten

Hi! Ich kann das nachvollziehen, dass Du Dich nicht traust, das mal vorneweg. Moritz5800 hat inhaltlich für mich schon vieles gesagt.

Es kommt unter anderem auch auf Deine Zielsetzung an. Ich selbst singe seit mehreren Jahren in meiner Band neben dem Schlagzeug ... das war nie mein Ziel, hat sich durch Wechsel bzw. Aufhören der Sänger so ergeben, Gesangs-Ausbildung habe ich allerdings keine. Aber ich habe den Vorteil, dass ich "fundierte Rückmeldung" bekomme, wenn es nebendran ist oder einfach nicht gut klingt, das finde ich dann sehr wichtig.

Aus dem Grunde möchte ich Dir auch nicht anraten, das völlig alleine zu probieren, Du merkst einfach nicht, wenn Du da technisch falsch unterwegs bist, es fehlt Kontrolle und Anleitung und Berichtigung. Und Scheu musst Du ja nicht haben, der Lehrer ist ja dafür da, Dir was beizubringen, er wird nicht davon ausgehen, dass Du es schon kannst.

Wenn Du es also angehen möchtest, wirst Du deutlich effektiver sein, wenn Du mit Menschen zu tun hast, die Dir da was beibringen können, könnte ja z.B. auch ein Chor sein. Viel Spass dabei. Gruss

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich sage es mal so ------> praktisch etwa was Atemtechniken, Betonung usw. angeht ja, aber theorethisch nein. Es müssen gewisse Fertigkeiten vorhanden sein, und wenn die nicht vorhanden sind bzw. man einfach keine gute/angenehme Singstimme hat, dann wird auch durch das fachlich beste "Training" und den versiertesten Gesangslehrer mit der längsten Zeitspanne und dem besten Studio nichts besser, das einfach nicht vorhanden ist.

Auch für ein Musikinstrument oder eine Sportart oder irgendein anderes Hobby, meinetwegen Basteln oder Modellbau, einfach ein Hobby aller Art muss ich ausreichend "begabt" sein, um mitmachen zu können und es zu packen. Kenne auch jemanden, der jahrelang Gitarrenstunden nahm bei einem guten Lehrer, sich total Mühe gab und sich anstrengte -----> bis er merkte, es klappt einfach nicht und er ist als Schlagzeuger viel besser geeignet denn als Gitarrist!

Ansonsten kommt es auf eine Frage an ------> WAS will ich? Will ich im Kirchenchor vor Ort im Hintergrund mitsingen und am Wochenende mit der Hammond-Orgel als Alleinunterhalter auf Hochzeiten spielen ODER will ich den Sprung ins Showbusiness schaffen?! Da muss man mit zweierlei Maß messen: Was für den Chor und die Hochzeiten dicke ausreicht, ist für's Showbusiness nur selten gut genug.

Und manchmal gibt die eigene Stimme einfach nichts her. Ein prägnantes Beispiel dafür, dass die Stimme vielleicht nicht ideal ist um zu singen, ist Ralph Siegel, der heute 75 wird und aktuell mit einem eigenen Lied am Start ist -------> technisch ist das super, aber er hat einfach keine besonders starke Gesangsstimme, das klingt einfach nicht harmonisch, obwohl er sich alle Mühe gibt und im Studio bestimmt High-Tech eingesetzt wurde - Siegel ist immerhin ein Profi.

https://www.youtube.com/watch?v=1iHY1s-wn7g

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hallo anonymaccoun891,

Jeder Mensch, der über eine Stimme verfügt, kann grundsätzlich singen bzw. singen lernen. ... Sie können Ihre Stimme also tatsächlich trainieren – sowohl die Sprechstimme als auch die Singstimme. Leider gibt es keinen Zaubertrick, kein Wundermittel, keinerlei Kniffe, wie Sie in nullkommanichts lernen, besser zu singen

Realistisch betrachtet musst du mit 2-4 Jahren Gesangsausbildung rechnen. Grund dafür ist, dass zahlreiche Prozesse eine Rolle spielen – deine Vorerfahrungen, wie viel Zeit du zum Üben hast, wie lang deine Unterrichtsstunde dauert, was du überhaupt unter „singen können“ verstehst, und was alles zum Gesang dazugehört

Die Wahrheit ist: Es gibt Menschen, die Legastheniker sind, es gibt Menschen, die Dyskalkulie haben und es gibt Menschen, die nicht singen lernen können, z.B. weil sie Tonhöhen nicht korrekt wiedergeben können. Oder du hast dafür eben kein Talent.

lg Moritz

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Gitarren/Ukulelen-Spieler, interessiert an Musik.

Glaub schon .

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

you sing tips by Emu

Ich meine YouTube

2

Was möchtest Du wissen?