Kann man sich zweimal bei einer Castingagentur melden?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich habe mich bei einer Castingagentur beworben und wurde abgelehnt, kann ich mich noch einmal bewerben

Halte ich für sinnlos. Wenn sie Dich nicht in ihrer Kartei wollen und Dir das gesagt haben, werden Sie Dein Material direkt in den Müll schmeissen - mit Recht. Es sei denn, Du hättest irgendwelche neuen Argumente.

Und kann ich auch in zwei verschiedenen Agenturen in der Kartei sein

Was für Agenturen meinst Du? Casting-Agenturen? Klar: Man schickt sein Material an alle Casting-Agenturen und Besetzungsbüros, über die man evtl. einen Job bekommen könnte.
Oder meinst Du Schauspieler-Agenturen? Dann lautet die Antwort: Nein. Das wäre sehr unpraktisch und es wird sich kaum eine Agentur darauf einlassen. Für die meisten Schauspieler stellt sich dieses Luxus-Problem sowieso nicht: Man ist froh, wenn man eine gute Agentur gefunden hat, bei der man untergekommen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar kannst du das, versuch es einfach :) aber die Chancen stehen dadurch nicht besser. Natürlich kannst du bei zwei Agenturen in der Kartei sein sogar bei drei oder vier oder noch mehr das ist egal. Solang du genommen wirst ;)

Gruß Ceddi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  1. Du kannst dich wieder bewerben, sofern die Agt das bei der Ablehnung nicht ausgeschlossen hat, was aber auch unüblich wäre. Sollte dir eine Frist genannt worden sein, die du vor einer Neubewerbung einhalten sollst, dann solltest du jene beachten.

  2. Du kannst - rein rechtlich (deutsches Recht) - bei x Agenturen gleichzeitig gelistet sein. Manche mögen das nicht gern, verbieten können sie's nicht, aber dich mobben deswegen, hier ist Fingerspitzengefühl angesagt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar kannst du dich nochmal bewerben . Aber wenn die Agentur dich dann immer noch ablehnt solltest du es bei einer Anderen versuchen. Es macht keinen Sinn in mehreren Agenturen zu sein , weil es sonst seitens der Castingbüros/Produktionen zu Doppelbuchungen kommen kann und letztendlich werden solche Darsteller oftmals nicht mehr zum Casting eingeladen. Die Konsequenzen aus diesen Doppelbuchungen sind zum Nachteil des Darstellers, da jede für den Darsteller tätig gewordene Agentur berechtigt ist, ihr Vergütungshonorar einzufordern. Des weiteren kann es zu organisatorischen Unannehmlichkeiten für alle Beteiligten kommen.

LG Ginny

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bewerben kannst du dich tausendmal - spar schon fürs porto und die fotos.

unsinnig ist es, bei jemandem nachzufragen, der dich schon abgelehnt hat.

wie alt bist du? 14?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?