Kann man sich zu viel bezahlte Steuern vom Finanzamt auszahlen lassen?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

es kommt drauf an, was du beantragst. wenn du eine Verrechnung beantragst, dann werden in dem Speicherkonto deiner Steuernummer sogenannte Sperren gesetzt, damit dir das geld nicht ausgezahlt wird. Oder du lässt es dir auszahlen und es wird einige wochen später neu abgebucht.

Wenn du zu viele Vorauszahlungen zahlst, wie wäre es denn mit einem Antrag auf Herabsetzung der jetzigen Einkommensteuervorauszahlungen? Daran gedacht? Dabei kannst du wenn du meinst du müsstest weniger Steuern im Vierteljahr zahlen einen Antrag stellen. Es geht auch ein Antrag auf 0 Euro Steuervorauszahlung.

Ansonsten wird es dir spätestens nach Veranlagung der Steuererklärung gut geschrieben, wenn du zu viel gezahlt hast ;)

Steuervorauszahlungen heißen Steuervorauszahlungen weil es Vorauszahlungen auf die Steuer sind.

Die Einkommensteuer zum Beispiel wird durch einen Bescheid festgesetzt, der nennt sich Steuerbescheid und auf die Steuer des Jahres werden die Vorauszahlungen des entsprechenden Jahres angerechnet.

Die Umsatzsteuer zum Beispiel wird durch Anmeldung oder Bescheid festgesetzt und selbst dort werden die über die Voranmeldungen vorausgezahlten Beträge angerechnet.

Für was sollte man sonst Vorauszahlungen leisten?

Man macht am Jahresende seine Steuererklärung und bekommt entweder was zurück (weil man zu viel bezahlt hat) oder muss etwas zurückzahlen (weil man zu wenig bezahlt hat)

Sbald der Steuerbescheid zugegangen ist, wird es eine Steuererstattung auf das angegebenen Konto geben.
Sollten noch offene Steuerschulden auf der Steuernummer sein, ist es manchmal möglich, dass verrechnet wird, ist aber nicht die Regel.

Und was ist wenn der Steuerbescheid eine Nachzahlung ergibt?

0
@Meandor

Dann gibt es eben keine Erstattung, dann zahlste nach...auf das vom FA angegebenen Konto...;-)

0

ja eigentlich schon. mein vater hat das vor 2 jahren auch gemacht, weil dem zuviel abgebucht wurde. wenn du das allerdings selbst verschuldet hast dann weiß ich nicht, ob das auch so eindeutig ist aber eigentlich mussen die dir das geld wiedergeben

Hab ich ja längst gemacht, deswegen weiß ich ja, dass ich zu viel bezahlt habe! Die Frage ist nur, ob mir das ausgezahlt wird oder ob es mit den Steuern, die demnächt fällig werden verrechnet wird?!

Ja du kannst es dir auszahlen lassen. Man hat die Wahlt zwischen Auszahlung und Verrechnung.

0

Mach eine Steuererklärung, wenn du wirklich zuviel gezahlt hast, bekommst du es zurück.-

Da hatt sie recht aber ich glaube kaum das du Geld bekommst die werden das wohl eher verrechnen.

Eine Verrechnung erfolgt nur mit am Erstattungstag fälligen Steuern.

Ja, du machst eine Steuererklärung und wenn es stimmt und überprüft wurde kriegst du es wieder ;) lg kekskindj

Bei der Steuerklärung wird das doch gemacht. Dafür ist die doch da...

Gib Deine Steuererklärung ab und alles wird gut.

Dafür gibts die Steuererklärung ;)

Nach Prüfung wird dir das auf dein Konto gutgeschrieben das dauert aber etwas ;-)

Was möchtest Du wissen?