Kann man sich wegen Schulstress krank schreiben lassen?

5 Antworten

Kommt drauf an wie lange du vorhast dich krank schreiben zu lassen, ob du volljährig bist oder nicht, denn dann könntest du dich einfach selbst mit nem Schnupfen oder so entschuldigen.

Ansonsten gibt es auch extra so Schulpsychologen..

Das wirst Du erfahren, sobald Du Deinen Arzt sprichst. Zum Arzt gehen würde ich auf alle Fälle! Dann könnt ihr gemeinsam besprechen, wie was weitergehen sollte!

Sonst würden sich 95% der Schüler krank schreiben,Hey wir sind nur tiere die eine leistung bringen müssen genau wie kühe für ihr Fleisch gezüchtet werden und wir für Arbeit.

Es ist einfach zu 100% so

0

Wegen Schulstress krank schreiben lassen?

Ich kann nicht mehr.
Das Problem ist nicht, dass ich nicht verstehe was in Arbeiten dran kommt,
wenn ich mich mit dem Stoff beschäftigen würde, würde ich das problemlos verstehen.
Mein Problem ist aber, wenn ich versuche mich mit dem Stoff zu beschäftigen,
dann breche ich wieder in Tränen aus und denke ich packe das ales nicht.
Und ich packe das wirklich nicht mehr,
meine Nerven sind am Ende.
Deswegen habe ich gerade gegoogelt, wie man sich für eine Woche krank stellen kann
und dann ist mir aufgefallen,
dass dieser ganze Stress und alles was daraus folgt (die Schlaflosigkeit, usw.) doch nicht gesund sind und ich frage mich ob man wegen Schulstress krank geschrieben werden kann.
Ich bin jetzt in der 8. Klasse, soll ich das meiner Mum erzählen und an die Mütter unter euch, wie würdet ihr darauf reagieren und würdet ihr -wenn euer Kind euch darum bittet- mit ihm zum Arzt fahren?
Und an die Ärzte unter euch, würdet ihr unter den Umständen jemanden krank schreiben?

...zur Frage

Kann ich mich wegen meinen Depressionen krank schreiben lassen?

Hallo Ich habe schwere Depressionen und derzeit werden sie wieder intensiver. Und wie schon gefragt Kann ich mich für die Arbeit krank schreiben lassen? Ich muss leider zugeben das ich heute nach knapp 1.5 Monaten wieder nen rückfall auch hatte

...zur Frage

Wie viele Fehlstunden darf man maximal haben damit man später noch sein Abi machen kann?

Hey,
ich besuche zurzeit die 10. Klasse einer Realschule und habe relativ viele Fehlstunden.
Eigentlich hatte ich geplant, nach der zehnten mein Abi zu machen, nun habe ich allerdings Angst, dass ich für‘s Abi nicht zugelassen werde, wegen der vielen Fehlstunden.
Kennt sich da Jemand hier aus?
Vielen Dank schon mal im Voraus!

...zur Frage

Angst vor den kommenden zwei Arbeiten und Antriebslosigkeit?

Ich schreibe nach den Ferien noch zwei Arbeiten bevor es in ein Praktikum geht. Befinde mich seit August 2017 in der Ausbildung. Eigentlich war ich immer ganz gut in der Schule. Ich hatte aber Jahre psychische Probleme, womit ich mich aber irgendwie angefreundet hab. So schien es zumindest. Jedenfalls hatte ich nun gehäuft das Gefühl, dass Menschen um mich herum bemerken, was mit mir los ist.

Da mich manche Kontakte schon ignorieren , die mir empfohlen haben, eine Therapie zu machen.. hab ich es dann einem Elternteil gesagt (Eigentlich bin ich nur zur Hälfte für eine Therapie bereit) Nun hatte ich einen Termin beim Arzt und der meinte, ein Psychiater wäre in meinem Fall sinnvoll. Irgendwie bin ich momentan völlig erschöpft bzw ausgelaugt und antriebslos. Ich hab mir gute Vorsätze usw gemacht und mir schon einen Plan gemacht. Meine Zukunft sieht eigentlich ganz gut aus. In der Ausbildung jetzt sind die Leute auch eigentlich voll ok. Davor hatte ich viele negative Erfahrungen gemacht.

Jedenfalls bin ich noch Etwas krank und generell fehlt mir der Antrieb. Irgendwie habe ich Zweifel, dass ich sowieso nicht gut genug sein werde, was mit dem psychischen Problem bzw der psychischen Störung bzw Krankheit zusammenhängt. Ich hab für die eine Arbeit mit heute noch 5 Tage und für die andere Arbeit noch eine Woche zum Lernen. Jedenfalls schränkt das psychische Problem eigentlich nicht unbedingt Andere ein. Seitdem ich aber nun das Gefühl habe .. Ich bin gestört* und ich den Eindruck habe Andere denken genauso .. hab ich irgendwie Panik Etwas anzufangen. Eigentlich wäre ich evtl mit der Krankheit klargekommen. Ich weiß nicht wieso ich auf einmal so einen Druck habe, dass Andere Das bemerken. Eigentlich hatte ich such das Gefühl die Krankheit hilft mir im Alltag. Ich würde mich nicht als krank bezeichnen, da sie mir auf einen guten Weg verholfen hätte, m.M.n . Ich fand mein Leben dadurch einfacher.

Aber seitdem ich den Begriff Krankheit verwende, wurde irgendwie ein Teil von mir weggerissen und es fehlt sowas, wie eine gute Freundin.

Ich kann mir auch gar kein Leben ohne diese Krankheit vorstellen. Und irgendwie hat sie reale Kontakte für mich ersetzt. Bzw es gab keinen Platz dafür.

Der Arzt weiß jetzt leider schon Bescheid. Ich wünschte ich könnte es rückgängig machen.

Ist die plötzliche Angst und Antriebslosigkeit normal ?

...zur Frage

Kann man sich "einfach so" beim Arzt krank schreiben lassen?

Ich muss demnächst zu einem fremden Arzt gehen. Ich will mich ein paar Tage krank schreiben lassen, weil ich an starker Müdigkeit leide und einfach mal eine Auszeit brauche. Ich muss demnächst auf Dienstreise. Das schaffe ich aber nicht das mit meiner Müdigkeit durchzustehen. Ich habe aber die Befürchtung, dass man mich nicht krank schreiben wird, weil ich ja nicht beweisen kann, dass ich krank bin.

Da ich mich bislang noch nie krank schreiben lassen habe wollte ich mal wissen wie das so abläuft? Kann ich einfach zum Arzt gehen und sagen, dass ich eine Krankmeldung brauche? Was ist, wenn ich keine bekomme?

...zur Frage

Wegen Depressionen krank schreiben lassen? (Schule)

ich bin 16 jahre alt, esssgestört, depressiv, selbstverletzend etc. seit 2 jahren, momentan absoluter tiefpunkt, kann ich morgen zum arzt gehen und mich für donnerstag und freitag krankschreiben lassen (schule)?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?