Kann man sich vom Rettungssanitäter zum Pathologen hocharbeiten?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Du brauchst dafür ein abgeschlossenes Medizinstudium...in einigen Bundesländern ist es möglich mit einer 3-jährigen dualen Ausbildung + 2-3 Jahre in dem Beruf arbeiten auch ohne Abitur zu studieren...allerdings muss in den meisten Bundesländern es ein Beruf sein, der aus dem selben Fachgebiet ist...

Nein, ohne Medizinstudium keine Tätigkeit als Pathologe.

Was heißt bei dir "mittlerer Schulabschluss"? Realschule oder schlechtes Abitur?

Realschule.

0
@JennaSeabridge

Dann hast du überhaupt gar keine Chance. Mit einem schlechten Abitur hättest du wenigstens noch ein paar Wartesemester einschieben und dann Medizin studieren können. So scheidet dieser Beruf für dich völlig aus.

1

Prinzipiell kann man mit einer 3 Jährigen Ausbildung in der Medizin und 5 Jahren Berufserfahrung auch ohne Abitur studieren. Allerdings kommt dann die Wartezeit auf einen zu, die liegt aktuell bei 7 Jahren. Das heißt, mit Glück kannst du in 15 Jahren beginnen zu studieren... Schlauer wäre es, die ALLGEMEINE Hochschulreife nachzuholen, das Abi in der Tasche zu haben (egal ob 3,0 oder schlechter) und sich damit zu bewerben. Dann wartest du 7 Jahre und hast dann, immerhin, 5 Jahre früher deinen Studienplatz (Abi sollte 3 Jahre beanspruchen). Jetzt kommt noch dazu, dass es 2020 eine Reform des Medizinstudiums geben soll, die schlechten Schülern den Weg über die Wartezeit komplett verbauen soll, die bekommen dann einfach keinen Platz! Jetzt also die nächsten 3 Jahre anstrengen, wenn du Arzt werden willst! Beste Grüße, viel Erfolg und Ehrgeiz, Adrian14J:)

Was möchtest Du wissen?