Kann man sich vom Bundesagentur für die Arbeit abmelden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vor allem solltest du dir erst einmal bewußt sein, daß Zoll und Paßkontrolle getrennte Sachen sind! Mach dich erst einmal damit vertraut, was dich erwartet. Und wenn du tasächlich als Zoll- oder Finanzanwärter eingestellt wirst, kannst und mußt du dich natürlich beim Abeitsamt abmelden. Vorher wüßte ich nicht, warum du das tun solltest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
recklinghausen1 02.07.2016, 12:29

ich hatte Schwierigkeiten gehabt in den letzten drei Jahren, und zwar dachte ich, ich werde entweder mein Elektrotechnischer Assistent schafen, obwohl ich die Prüfungen nicht bestanden hatte. Nun schickt mich der Arbeitsagentur für die Arbeit so einen Bildungsträger. Ich habe am Dienstag ein Einstellungstest in Wuppertal als Industriemechaniker bei der Firma Delphi.

0
DerTroll 02.07.2016, 12:32
@recklinghausen1

Dem solltest du auch nachkommen. Wenn dich der Zoll nehmen sollte, kannst du da ja auch wieder kündigen. Nur wenn du dich jetzt rein spekulativ abmeldest, kriegst du natürlich auch kein Geld mehr. Deshalb das nur tun, wenn du eine sichere Zusage hast.

0

Wenn Du arbeitslos bist, bist Du beim AA gemeldet. Selbst wenn Du beim Zoll beschäftigt wärest, bist Du damit nicht automatisch "Beamter", heißt Du zahlst auch weiterhin in die Arbeitslosenversicherung ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bewerbe Dich doch beim Zoll. Dann wirst Du sehen, welche Anforderungen gestéllt werden. Aber ich denke, für die "Kontroll-Arbeit" brauchst Du kein "Hochschulstudium"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?