Kann man sich verlieben, wenn man "limerent" ist?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Limerent zu sein bedeutet ja nur dieser einen Person gegenüber diese spezielle Form von Liebe geben zu können. Also denke ich das es nicht möglich ist eine zweite Person zu lieben...

aber es heißt ja, dass man geradezu besessen ist von dieser Person.

"Der Zustand der Limerenz ist gekennzeichnet durch ein stetiges, geradezu besessenes Denken an die geliebte Person, [...] die Fokussierung der Sinneswahrnehmung auf Dinge und Vorfälle, die sich auf die geliebte Person beziehen"

Kann man denn dann in diesem Zustand die anderen überhaupt noch "richtig wahrnehmen", wenn man alles nur auf diese bestimmte Person bezieht?

0
@Bekkida

Ich denke schon das man andere Menschen wahrnimmt und auch freundschaftliche Beziehungen pflegt aber immer im Hinterkopf die geliebte Person hat...Ausserdem muss man auch damit noch arbeiten können ansonsten wäre es schier zerstörerisch...

0
@santolina

Ich sag ja nich, dass man garkeine Freundschaften haben kann und andere Personen garnicht mehr wahrnimmt, ich hab mich einfach nur gefragt, ob man für die dann auch mehr empfinden kann, als Freundschaft...

0

weniger, oder? wenn man besessen von der einen ist und an nichts anderes denken kann, wie kannst du dich fragen ob man sich in jem anderes verlieben kann?

Sorry, falsch gelesen^^ Nein, wenn man bereits zu einer Person limerent ist sind die anderen nur Zweitrangig.

Wissenschaftliche alternative für Wikipedia

Hallo,

ich bin gerade dabei ein Exposé für die Uni zu schreiben, bin nun auf den folgenden Artikel in Wikipedia gestoßen: http://de.wikipedia.org/wiki/Entwicklungstheorie Ich finde ihn total gut, leider dürfen wir Wikipedia für unsere Arbeit nicht benutzen. Kennt eventuell jemand einen Artikel (oder auch Literatur), wo die Entwicklungstheorie auch so schön zusammengefasst wird?

Ich wäre euch wirklich sehr verbunden.

...zur Frage

ECHT?! 5-jähriges Mädchen ist schwanger! o.O

Hallo liebe Community,

folgenden Artikel von Wikipedia - den auch nur Menschen schreiben - und diverse Andere, habe ich gelesen und bin fast vom Glauben abgefallen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Lina_Medina

Kann das tatsächlich stimmen??

o.O

Liebe Grüße und danke! LoveHidalgo

...zur Frage

Wie kann ich an der Greencard - Lotterie teilnehmen?

Zum Thema siehe den Wikipedia - Artikel: http://de.wikipedia.org/wiki/Greencard_(USA) - LEIDER geht aus dem Artikel nicht hervor....

WIE und WO man an dem Projekt teilnehmen kann... bitte um qualifizierte Hilfe...!

...zur Frage

Jesus und Josefine?

Es geht um die Serie Jesus und Josefine. Im Wikipedia Artikel zu der Serie gibt es eine Handlungsbeschreibung:

http://de.wikipedia.org/wiki/Jesus_und_Josefine#Handlung


ich habe Jesus und Josefine ganz gesehen, aber ich stimme mit der Handlungsbeschreibung wie sie im Wikipedia Artikel steht, nicht wirklich überein .Also ich habe vieles nicht so wahrgenommen wie es im Wikipedia Artikel bei der Handlung steht, und ich finde auch, dass bei der Handlungsbeschreibung vom Wikipedia Artikel recht arg vieles einfach nur zusammengereimt wurde

Ich wollte jetzt eure Meinung mal hören, so wie ihr die Serie erlebt habt und kennt, ob das mit der Handlungsbeschreibung von Wikipedia übereinstimmt, ich finde da wurde zu viel reininterpretiert

...zur Frage

Mehr als jemanden lieben - was denkt ihr dazu?

Hallo Zusammen,

Mich interessiert die Meinung der Masse bzgl Polyamorie. Damit meine ich, mehrere Beziehungen gleichzeitig zu führen, natürlich unter Einverständnis von allen.

Ich habe im Inneren das Gefühl, das dies eher meiner Natur entspricht und ich mich durchaus gleichzeitig in mehreren Menschen verlieben kann, ohne dabei die Gefühle für jeweils den anderen zu verlieren. Ich habe einfach das Gefühl, dass dies in der Gesellschaft sehr verpönt ist und die meisten eher denken, dass dies gar nicht möglich ist.

Der einzige Knackpunkt den ich bei Polyamorie sehe ist die Eifersucht. Aber mein Gefühl sagt mir, dass diese Eifersucht auf die Erziehung basiert, dass nur ein Partner wirklich geliebt werden kann. Dies ist so tief verankert, dass es viel Arbeit an sich bedarf, um es anders zu fühlen. Zu fühlen, dass es reicht, wenn man geliebt wird und etwas besonderes ist, egal, ob man die einzige ist oder nicht.

Kann es sein, dass Monogamie eine Entscheidung der Vernunft ist? Das viele Menschen sich für den einen Entscheiden und die "Treue" aus Liebe zum Andern aufrecht erhalten? Oder den Gedanken an jemand anderes gar nicht er zulassen?

Was meint ihr dazu?

Danke und Gruss

Othmarione

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen Nervenheilkunde und Neurologie?

Ich dachte bisher das seien Synonyme. Nach dieser Infographik aus dem Wikipedia Artikel "Facharzt" sind es aber zwei verschiedene Kategorien. https://de.wikipedia.org/wiki/Facharzt#/media/File:FachaerzteDeutschland.png

Wo ist der Unterschied?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?