Kann man sich telefonisch beim Arbeitsamt als arbeitslos melden?

7 Antworten

Ja klar wird heute alles nur noch telefonisch gemacht. Nach einer Woche bringen dir dann noch das ALG persönlich vorbei.(:-)))

Du kannst dich telefonisch arbeitslos melden, das ist insbesondere dann sinnvoll, wenn du noch arbeitest und die Frist(waren es noch mal zwei oder drei Monate vor Beginn der Arbeitslosigkeit)einhalten möchtest/musst. Danach bekommst du schon mal alle wichtigen Unterlagen zugeschickt. Trotzdem musst du dann spätestens am ersten Tag der Arbeitslosigkeit dort persönlich auftauchen.

Ich selbst verdiene mir schon seit einiger Zeit etwas mit bezahlte Umfragen nebenbei dazu. Ich bewerte in Heimarbeit neue Produkte, Werbespots, neue Fernsehserien usw. für einige Marktforschungsunternehmen von Zuhause aus am PC. Diese Umfragen werden (je nach Zeitaufwand zwischen 0,75 und 15,- vergütet). Letzten Monat habe ich damit sogar 141,- verdient. Klar kann man damit nicht reich werden. Aber diese Tätigkeit ist immerhin kostenlos und man ist auch niemals verpflichtet die Umfragen zu beantworten. Außerdem kann man die Befragungen bequem von Zuhause oder vom Büro aus machen. In unserem Forum stellen wir die Marktforschungsunternehmen mit der höchsten Vergütung vor. Es werden nur geprüfte und seriöse Anbieter vorgestellt, bei welchen die Teilnahme zu jeder Zeit komplett kostenlos und immer unverbindlich ist.

http://goo.gl/oqZwk

0

Nein, das geht nicht, weil du beim Anmelden u.a. deinen Personalausweis vorlegen must. Wenn du abgemeldet wirst, bleiben deine Daten unter deinem AZ im System.

arbeitslos abmelden?

Ich bin als angehender Student arbeitslos/suchend gemeldet. Da das Studium näher rückt samt Umzug und ich nun nichts mehr suche: muss ich mich dort melden ? Habe eigentlich keine Lust dazu. Oder ist es schlimm, wenn ich dort eingetragen bin beim Arbeitsamt ?

...zur Frage

Hartz4 Schüler = auf 160€ angemeldet jedoch nur bis 100€ verdienen?

Hallo, wenn ich als Schüler (Wohne mit meiner Mutter zusammen die Hartz4 bezieht) einen Minijob finde er auf 160€ angemeldet wird ich aber nur bis 100€ (bei 8,50€ std ca 12 Std) muss meine Mutter oder ich dann mit Abzügen rechnen? Wollte mich eigentlich auf 100€ anmelden, jedoch konnte ich mich nur für 450 oder 160€ anmelden. Wenn ich mich dann zwar auf 160€ anmelde und nur 100€ verdiene dürfte ich doch eigentlich nichts überschreiten oder? Mir wurde es so gesagt, dass dann einfach darauf geachtet wird das ich nicht die 100€ überschreite und joa.

Danke im voraus(!)

...zur Frage

Arbeitslos melden, telefonisch?

Hallo ihrgendwie habe ich verpasst mich bis jetzt arbeitslos zu melden, vertrag läuft am 30.08.2012 aus, also wäre ich zum 01.09.12 arbeitslos.

Reicht es sich telefonisch arbeitslos zu melden?Weil ich kann mich ja nur noch morgen melden ohne speerzeit...

...zur Frage

Beim Arbeitsamt arbeitslos melden (um Arbeitslosengeld 1 zu bekommen) was sagen? Ich möchte mich arbeitslos und Arbeitssuchend melden?

...zur Frage

Bin ich als Minderjähriger trotz Vollzeitjob kindergeldberechtigt?

Hallo!

Ich bin 17 Jahre alt und möchte, um die Zeit zu meiner Ausbildung zum Notfallsanitäter zu überbrücken und Geld für Führerschein etc. zu verdienen, einen Vollzeitjob in einem Lager bei uns im Industriegebiet antreten.

Einerseits heißt es, dass man bis zum 18. Geburtstag kindergeldberechtigt ist, aber andererseits heißt es auch, dass man nach Erwerb eines Vollzeitjobs nicht mehr kindergeldberechtigt ist.

Kann bitte jemand aus der GF-Community meine Frage klären? Am besten mit Quellen, etc.

Vielen Dank!

...zur Frage

Eigenkündigung/ Arbeitslos melden?

Juhuu, wenn man von sich aus einen Job aufgibt, muss man sich dann trz beim Arbeitsamt arbeitssuchend melden?? Man hat dann ja sowieso eine Sperre.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?