Kann man sich soetwas einbilden?

5 Antworten

einbildung ist es nicht. es ist eine natürliche reaktion, nämlich eine angstreaktion.

man beobachtet in dem moment die bestimmte funktion, das organ etc. und wenn man das macht, fällt einem immer etwas auf, das einem angst einjagt. d

enn eigentlich bildet man sich nur ein zu wissen, wie eine bestimmte körperreaktion abzulaufen hat oder wie ein organ funktioniert. unerwartetes, was aber ganz normal sein kann, wird dann angstvoll erlebt.

die angst führt zu einer aktivierung des körpers. es gibt dicke bücher darüber, was bei angst/ stress im körper passiert. z.b. beschleunigt sich der atem, man bekommt einen kloss im hals und das gefühl, nicht mehr richtig atmen zu können. das bestätigt natürlich (fälschlicherweise) die annahme, dass man ein problem habe- man regt sich mehr auf und zum schluss kippt man vielleicht um oder holt sich den notarzt.

am besten, du lenkst dich ab. mach irgendwas, was deine konzentration herausfordert. wäre es was ernstes, dann würde sich das demnächst bemerkbar machen. aber im normalfall stellst du fest, dass du irgendwann wieder ganz normal funktionierst.

Da hast du vielleicht recht, aber ich dachte,dass wenn es mir geholfen hat mit dem einreden vielleicht auch so bei Ladieee ist :,(

0
@frenchstylistin

ich habe nicht vielleicht recht, ich habe sicher recht. wir haben nur verschiedene herangehensweisen. ich versuche, information zu geben, weil informierte menschen sich besser verhalten können. du gibst den rat, eine bestimmte streßbewältigungsstrategie anzuwenden, nämlich die beschwichtigung. man kann aber sehr gut beides verbinden, zumindest in diesem fall: der betroffene kann sich sagen, dass alles in ordnung ist und sein körper wegen angst nur gerade ein bißchen am austicken ist.

0

Hey, ich hab das auch manchmal. Aber das ist nur eine Einbildung des Gehirns. Man sagt doch, wen ein Spiegel runterfällt und kaputt geht, dann hat man 7 Jahre Pech. Das ist mir nämlich mal passiert und ich dachte die ganze Zeit daran und im nächsten Moment flog mein Handy run ter und war kaputt und dann wurde ich fast von einem Auto angefahren. Glaub mir, du brauchst keine Anst haben, dass das etwas schlimmes ist. Ich legte mich einfach Abends ins Bett und redete mir ein, dass das nicht stimmt und ich kein Pech habe. Und siehst du... Ich bin fröhlich und lebe noch ;)

Mach es genauso und rede dir ein, dass du keine Angst davor hast , oder das dir nicht schwindlig wird. Überzeuge dein Gehirn!!!!!!

Ich hofffe, dir geht es bald besser und sag mir bescheid, ob ich dir helfen konnte. Gute Besserung !

PS: Ich bin 12 und mir hat es wirklich geholfen. Den Tipp hat mir meine Oma gegeben und... Ältere Herschaften wissen sowas doch ganz gut oder ;)

0

Das ist einfach. Mit dem Herz... Du achtest ja sonst nicht besonders drauf. Sobald du aber dran denkst und Angst bekommst fängt es automatisch an zu rasen oder es scheint dir als wäre es lauter als sonst. Mit dem Atmen ist es das selbe. Du bekommst Angst das du erstickt und unwillkürlich zieht sich dein Hals zusammen. Man könnte das auch Panikattacken nennen. Wenn es wieder passiert dann denk dir: alles ok. Ganz ruhig. Hör Musik oder schrei oder guck Nen Film. Mir hilft das

Ich hatte ein EKG vor 3 Wochen gemacht. Und heute wollte ich mein Herz wieder kontrollieren lassen der Arzt sagte nein, hab dein Herz schon kontrolliert und...?

Und dein Herz war sehr gut... kann das aber nicht auf morgen schlecht werden?

...zur Frage

Nach EKG Herz wirklich in Ordnung?

Ich hatte ein EKG vor kurzem und der Arzt meinte es ist alles gut. Trotzdem soll ich zum Kardiologen für ein Belastungs EKG und Echodiorpsi oder so kann da doch was sein denke nämlich das ich eine Herzschwäche habe. Weil es öfter weh tut wenn ich mich körperlich betätige und manchmal auch einfach so. Der früheste Termin ist aber erst in 3 Monaten beim Kardiologen.

...zur Frage

Herzprobleme - Einbildung (Panikattacke) - Ernst

Hey Leute,

Ich habe vorhin so ein komisches Gefühl in der Herzgegend gehabt. Mein Herz pocht auch ab und zu schneller und kommt dann wieder in den normal Rhythmus.

So Symptome wie Enges Gefühl (Magengegend), schweres Atmen, schlecht schlucken können und Panik etc. kam eigentlich erst verstärkt auf, wo ich die Symptome nachgelesen hab. Ist das jetzt nur ne Einbildung?

Bei meim Dad war es das gleiche.. er kam ins KH, haben aber nix festgestellt, war nur ne Panikattacke.

PS: ich rauche seit einem Jahr.

Was könnt ihr mir sagen oder raten ?

LG Robin

...zur Frage

Ich hab Angst das ich sterbe?

Hallo ihr Lieben 🙈

Ich hoffe das mir ein paar Leute antworten weil ich langsam echt Angst kriege.

Ich bin 17 und echt empfindlich was Krankheiten angeht. Ich habe keine wirklichen Panikattaken aber steigere mich total schnell in Dinge herein. Ich habe seit einiger Zeit Angst das ich Krank bin und steigere mich total in jegliche Symptome rein. Ich kriege z.B. kurz Kopfschmerzen und denke direkt an einen Hirntumor. Seit einiger Zeit habe ich totale Angst umzukippen und hab Angst jeden Moment keine Luft zu bekommen und mache mich so verrückt, dass ich wirklich Anfänge Symptome zu verspüren. Im Endeffekt passiert aber natürlich nichts... Ich habe eigentlich den ganzen Tag nur Angst davor, dass etwas passieren könnte. Auch in der Schule hab ich die ganze Zeit diesen Angstschwindel.

Dazu kommt, dass ich neuerdings immer fühle das entweder die Atmung oder das Herz kurzzeitig aussetzt ( vielleicht eine Sekunde lang und nicht mehrmals hintereinander sondern nur vereinzelt ). Mein Herz schlägt in der Zeit normal weiter und auch mein Blutdruck und Puls ist immer im guten Bereich. Meistens passiert dies wenn ich wieder Angst habe, selten jedoch auch einfach so. Habe schon gelesen das solche Symptome bei Panikattaken vorkommen.

Eigentlich würde ich zum Arzt gehen, aber wir sind gerade im Urlaub in Abu Dhabi, was eigentlich ein richtiger Traum von mir war. Aber ich kann den Urlaub gar nicht genießen weil ich Angst habe das jeden Moment was passiert. Meine Eltern wissen Bescheid und wir wollen auch zum Arzt gehen und mich mal durchchecken lassen, aber gerade hier im Urlaub könnte ich verrückt werden 😫😫.

Ich hab so Angst das ich umkippe/ keine Luft kriege und dann sterbe.

...zur Frage

Atemnot,aber Lunge,Herz Blut alles in Ordnng

Hallo ich bekam im Urlaub vor 3 Wochen in Rügen plötzlich Atomnot. Notarzt kam. Herz und Lunge und Blut alles in Ordnung. Den nächsten tag wieder bei Autofahren keine Luft bekommen man legte mich am Starssenrand,da gingswieder und eine Ärztin untersuchte mich wieder. Alles in Ordnung der Organe. Sie rengte mich wieder ein am Nacken und drückte auf die Wirbelsäule und da sprang was rein. Sie sagte nicht. Viel. ! Woche später wieder Atemnot wieder ins KKH, wieder alles in Ordnung. Nächsten tag entlassen. Einen Tag später kam es wieder und wieder in KKH . ein andees. Die untersuchten genau. Blut ,Herz,Lunge alles in Ordnung. War in der Röhre. Mir ist immer so ein schmerz im Rücken, als ob ich ein Messer drin hätte. Da kam ein Arzt ins Zimmer und hat gesagt ich soll mich hinterfallen lassen. Ein Wunder ich bekam Luft. Leider hielt das nur 2 Tage. Jetzt wieder Rückenschmerzen, habe ein ziehen bis ins >Linke Bein runter. Kann das alles am Rückenbeschwerden liegen, das ich sehr schlecht Luft kriege ????????????? Ein Lufttest dr Lunge hat gezeigt ich Atme 100 % ein. Ich habe immer dieses Druck im Rücken und an der Bandscheibe. Kennt das jemand. Wenn ich mal tiefeinatme muss ich sehr gännen und mich verrecken. Ab Montag soll ich i eine Tageslinik.

...zur Frage

Wie läuft ein Herz EKG ab?

Hey ich muss nächste woche ein Herz-EKG machen und bin bisschen verängstigt was da auf mich zukommt:)
Habt ihr schon mal ein herz ekg machen lassen?  Was werden sie ungefähr machen?
Lg KiKi💙

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?