Kann man sich so abhärten, dass man auch...

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es kommt darauf an welche Lebensmittel und wie die Leber es packen kann. Hunde haben andere Leber als Menschen und gleichzeitig kann man noch nicht mal sagen ob eine "Hundeleber" generell stärker ist als eine "Menschenleber" .

Trotzdem sollte man natürlich keine Giftstoffe und schädliche Schimmelpilze essen. Der Körper hat nicht umsonst genügend Warnmechanismen in diesen Dingen eingebaut und die sollte man auch nutzen. Die Leber arbeitet nicht für die Dummheit nicht richtig riechen oder gucken zu können. ^^

Nein. Man kann es sich nicht antrainieren in dem Sinne! Zumindest nicht so stark wie du es beschreibst! Es gibt zwar ein paar Eingebohrene Stämme die können so ziemlich alles Essen und trinken ohne das sie Krank werden aber das ist angeboren da die einfach ein bessere Imunsystem und Stärkere Magensäure haben als wir!!

Es ist eine Schutzreaktion des Körpers, damit man keine Vergiftung bekommt. Das hat schon alles seinen Sinn.

Ich denke man kann die Leber einfach die Leber in der Vordergrund der Organe bringen, indem man Alkohol trinkt. Dass will die Leber womöglich viel mehr Entgiften als Nötig, da sie denkt, dass wieder Alkohol kommt.

Ne.Auf gar keinen Fall.Werder Mensch noch Tiere.Das ist meine Meinung.

lass es lieber, du bist kein hund.

Das geht nicht, denn du bist ja kein Hund.

Was möchtest Du wissen?