Kann man sich selbst und andere Menschen durch Geld glücklich machen?

5 Antworten

Bedingt. Sich selber: wer unglücklich ist,  wird auch mit Geld nicht glücklich.

Und andere: Kurzfristig vielleicht.Es gibt viele die über ein paar Euro froh sind, weil sich dich dann ein kleines Extra gönnen können. Aber von Dauer ist auch dieses Glück nicht.

GEld allein macht nicht glücklich.

Du kannst ihn und dir eine Freude bereiten und kurzfristig bist du glücklicher aber wends immer so weiter geht führt es nur dazu dass du dir immer mehr kaufen willst, also nicht wirklich glücklich macht

Ja klar. Es gibt viele Bedürfnisse, welche man mit Geld befriedigen kann. Allerdings ist das Problem
Bei Luxusgütern, dass man materialistisch werden kann und immer mehr will, bis man nichts mehr hat. Was aber Existenzbedürfnisse angeht, diese kann man auch mit Geld befriedigen wie z.b. Das man armen Nahrungsmittel kauft.

Geld macht nicht glücklich? Aber Geldsorgen drücken auf die Seele?

Glücksforscher und weise Menschen betonen ja immer wieder dass Geld nicht glücklich macht.. Ok, mit Geld kann man weder Liebe, (echte) Freunde, noch Gesundheit kaufen. ABER mir drücken Geldsorgen auf die Seele.... mit Geld kann ich meine "Rechnungen" bezahlen und mir viele Sorgen vom Leibe schaffen ... also macht Geld doch irgendwie glücklich? Oder ist es so wie der große Rio es einst sang:* Geld macht nicht glücklich, es beruhigt nur die Nerven* ...

...zur Frage

Kennt ihr Menschen die reich sind oder geboren/wurden aber unglücklich ist?

Es heist immer geld allein macht nicht glücklich, aber ich glaub es ist eine lüge.

...zur Frage

Wieso denken so viele menschen dass Geld glücklich macht?

...zur Frage

Geld ausgeben macht mich glücklich?

wer sagt das geld allein nicht glücklich macht, der hat entweder schuldgefühle, weil er seine armut nicht ertragen kann und mit so einer lüge versucht, sich selbst zu trösen oder diese behauptung wurde von reichen menschen in umlauf gebracht, um die arme masse in Schach zu halten, damit sie sich nicht erheben! Jedenfalls habe ich keine unheilbare Krankheit oder so, weshalb geld mich sooo glücklich macht! Was sollte ich mir jetzt so alles schöne kaufen und leisten um mein glück noch weiter zu steigern?

...zur Frage

Warum lässt Gott das alles zu? Warum lässt er zu, dass die Atheisten die Welt zerstören werden weil Sie nur auf Macht und Geld hinaus sind?

Manchmal frage ich mich, wo ich hier gelandet bin.
Wenn die Atheisten sich mit Gott beschäftigen würden, wären wir wieder eine Gemeinschaft und brauchen diesen ganzen Digitalkram nicht, weil dieser uns krank und egoistisch macht. Nur noch macht und Geld heutzutage. Wann ist das Ende endlich da?

...zur Frage

Warum schaut Gott zu, was auf der Erde passiert und greift nicht ein? Hat das Leben überhaupt noch einen Sinn?

Warum schaut Gott zu, wie Elend, Leid, Krieg auf der Erde passieren?

Hat das Leben überhaupt noch einen Sinn?
Hat es einen Sinn auf einen Erlöser zu warten, den man nie gesehen hat? Auf den man nur hoffen kann?

Hätte es einen Sinn, etwas zu tun, mit all seiner Kraft, was im gleichen Moment vorbei sein könnte?

Es stellt sich die Frage, warum es überhaupt Menschen gibt? Durch Evolution oder durch einen Schöpfergott.

Während in Asien und in anderen reichen Teilen der Welt über das nachgedacht wird, was der Menschheit helfen könnte, wissen arme Menschen auf einer einsamen Insel, die noch in unseren Augen gesehen, im Mittelalter leben, nicht einmal, dass es Handy, Fernseher etc gibt.

Folgend daraus könnte man sagen, dass Leute, die nichts haben, nur sich selber und die Hoffnung an etwas besseres die glücklicheren sind.

Für uns Äußeren, scheint es nicht so zu sein.
Wir geben uns heute kaum mehr mit materiellen Dingen zufrieden. Es fällt auf, steigt der Konsum, steigt die Habgier und die Unglücklichkeit.

Und das sehen wir heute. Es gibt kaum mehr Leute, die sich um Menschen kümmern.
Die Menschen kümmern sich um materielle Dinge, die im Nachhinein nichts einbringen und unzufrieden machen.

Diese Ungleichheit zwischen Arm und Reich, wird in Zukunft noch erheblich mehr Schaden verursachen.

Aber jetzt nochmal zur Frage.
Warum greift Gott nicht ins Weltgeschehen ein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?