kann man sich selbst im krankenhaus einweisen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ja, das kann man machen. Ich würde es mir aber gut überlegen in einer Wochenendnacht dort aufzuschlagen.

Womöglich ist dort nur ein übermüdeter Notarzt. Am Wochenende läuft dort auch nur ein minimales Notprogramm. Viel werden die nicht machen. Erst am Montag läuft wieder der volle Betrieb an.

Stimm das doch richtig mit deinem Hausarzt ab. Bei der Hitze und den doofen Betten schäfst du dort auch nicht besser. Geh gleich, wenn der Tages-Notdienst beginnt, zum Wochenenddienst und laß dir ein Schmerzmittel geben.

Rufe auch vorher an. Nicht, dass dort gerade ein Verkehrsunfall (oder was Ähnliches) alle Kräfte bindet und du stundenlang im Wartesaal warten mußt. Eine andere Möglichkeit ist, dass der für dich zuständige Facharzt gar nicht da ist und erst geholt werden muss oder bis Montag frei hat. Klär das besser vor deiner Anreise ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das lieben sie in der Notaufnahme: Patienten, die chronische Beschwerden haben, mit denen sie eigentlich zum Hausarzt gehen sollten. Und dann auch noch in der Nacht.

Natürlich kannst du in die Notaufnahme gehen und dich dort die halbe Nacht in den Warteraum setzen. Aber du kannst nicht einfach sagen, du möchtest jetzt sofort ins Krankenhaus aufgenommen werden. Das entscheiden die Notärzte nach Sachlage.

Mein Tipp: Ibuprofen nehmen, nächste Woche zum Hausarzt gehen, und demnächst eine neue Matratze kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das einfachste wäre doch, den ärztlichen Notdienst anzurufen:

http://www.dastelefonbuch.de/Notfallrufnummern#an

Dann entscheidet der Notarzt, ob eine Einweisung im Krankenhaus erfolgt, oder du zu Hause mit Schmerzmitteln versorgt wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbst einweisen geht nicht.

Du kannst jedoch im Krankenhaus zur ZNA = Zentrale Notaufnahme gehen

Die ZNA wird dich jedoch, nach einer kurzen Befragung, auf einem niedergelassenen Orthopäden verweisen, da deine Rückenschmerzen in dem Sinne kein Notfall darstellen.

Der richtige Weg wäre: zuerst zum ärtzlichen Bereitschaftsdienst gehen.

Unter dieser bundeseinheitlichen Rufnummer : 116 117 erreicht du  den ärztlichen Bereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Vereinigungen.

Diese sagen dir dann wo es in deiner Nähe eine ärtzl. Bereitschaft gibt.

Bei der ärztl. Bereitschaft wirst du vor Ort untersucht. Dann wird entschieden wie es mit dir weiter geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du kein Diclofenac, Ibuprofen oder Paracetamol im Haus? Dann nimm eine Schmerztablette mit einem großen Glas Wasser und warte ab, ob die Scherzen nachlassen. Wegen Bandscheibenschmerzen, die du ja nicht zum ersten Mal hast, solltest du nicht ins Krankenhaus, sondern morgen mal zu deinem zuständigen Orthopäden gehen. Er kann dir eine Überweisung zum Schmerztherapeuten geben. Da wird dir entsprechende Hilfe angeboten beispielsweise eine Spritzentherapie oder besondere Schmerzmittel, die effektiver sind, als die oben angegebenen Präparate.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst ins Krankenhaus fahren und dich dort untersuchen lassen. Aber du kannst dich dich nicht selbst einweisen. Die Ärzte dort entscheiden, ob du da bleiben musst oder ob sie dir Schmerzmittel geben und dich wieder nach Hause schicken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh lieber zum Hausarzt am Montag. Die machen in der Notaufnahme meist eh nicht viel mehr, als dich mit ibus wieder nachhause zu schicken. In der Notaufnahme wird fast immer nur dann ein Patient ins Krankenhaus aufgenommen (also mit Bett und da bleiben) wenn akute gesundheitliche gefahr/Lebensgefahr besteht.
Klingt mies,aber selbst mit Bandscheibenvorfall werden die meisten wieder nachhause und zum Hausarzt geschickt. :(
Tu die den sinnlosen Stress auf harten Stühlen nicht an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja sicher, ab in die Notaufnahme. Stell dich nur auf Wartezeit ein, vorallem samstags nachts ;( 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Epo999
11.09.2016, 02:39

ja :/

0

Ja, wenn du Beschwerden hast kannst du ins Krankenhaus fahren in die Notaufnahme die Untersuchen sich dann, und dann entscheiden sie ob du da bleibst oder nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Epo999
11.09.2016, 02:40

oki dachte nur man braucht son einweisungsschein vom notfallarzt und bis der kommt kann au lange dauern

0

Was möchtest Du wissen?