Kann man sich selbst erstechen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sicher kannste das. Ich würds net probieren, aber anatomisch sind dir hier keine grenzen gsetzt.

Das ist iwie faszinierend :'D Danke für die Antwort ^^

1

Keine Grenzen? Das stimmt nicht. Kann man sich das Gehirn aufschlitzen? Nach nem Stich in das Herz oder in die Lunge weiter leben?

1
@Antwortheld

Ich meine anatomisch sind dir keine Grenzen gesetzt, im Sinn von anatomisch ist es nicht unmöglich dich selber zu erstechen :/

1

Warum erst im den bauch? Wenn mann sich sofort ins herz stuch hat man sich bereits selbst erstochen

Hab einfach drauf losgeschrieben, Vllt will man sich ja vorher noch richtig verstümmeln xD

0

Wenn man nen bisschen über Geschichte bescheid wüsste, würde man wissen, dass sich vorallem bei den Römern, massenhaft Feldherren den Tod durch ihr eigenes SChwert gesucht haben, um als Märtyrer zu sterben, und wenn man das Herz oder die Lunge nicht erwischt, kann man sich natürlich auch die Kehle aufschlitzen.

Rausgehen an halloween?

Es gibts ja jetzt diese Killerclowns soll ich rausgehen an Halloween,weil die könnten mich erstechen an Halloween?!

...zur Frage

Was bedeutet es wenn ich träume dass meine freundin mich töten will?

Ich habe geträumt dass meine freundin auf klassenfahrt versucht hat mich mit einem messer zu erstechen

...zur Frage

Psychiatrie / Klinik finden, die freie Plätze hat?

Ich möchte mich wegen meinen starken Depressionen einweisen lassen. Auch wenn ich mit Selbstmordgedanken spiele, bin ich wohl kein akuter Fall.

Wenn ich nun mir eine Einweisung beim Hausarzt hole, wäre normale Ablauf wohl, dass die Ärztin eine hiesige Klinik kontaktiert und ich dann auf eine Warteliste komme.

Ich möchte aber so schnell wie möglich in eine Klinik.

Ich bin aufgrund meines Studententickets mobil. Ich würde mich quasi in jede Klinik in NRW einweisen lassen. Wie kann ich erfahren, welche Klinik Kapazitäten hat.

Kann ich mit einer Einweisung vom Hausarzt bei jeder Klinik vorstellig werden und mich einweisen lassen?

...zur Frage

Hilft Antidepressiva?

Hallo. Meine Psychiaterin hat mir wegen meinen schweren Depressionen jetzt Antidepressiva verschrieben mit dem Wirkstoff Fluoxetin. Ich bin bereit alles zu nehmen so lange es wirkt doch ich habe leichte bedenken bei einer Sache. Sie meinte das es passieren kann das die ersten 3 Wochen ziemlich schwierig sein können da die Suizidgedanken (die bei mir schon stark sind) noch stärker werden. Soll ich es dennoch riskieren und die Tabletten nehmen? Und wie ist das wenn sie wieder abgesetzt werden?

...zur Frage

Zwangseinweisung, wird sie es machen oder nicht?

Hallo, ganz schnell zu meiner Situation: Ich hab Depressionen, selbsthass, selbstverletztung und war auch schon einmal auf der geschlossenen Station, aber freiwillig. Nach dem Aufenthalt dort, waren meine Suizid Gedanken fast weg, also sie waren noch leicht da, aber ich hätte es nicht umgesetzt! Es hat sich auch viel geändert! Die familiärischen Dinge, Schule,...aber positiv! So, jetzt (4 Wochen später ca.) sind die Gedanken stärker. Zwar jetzt, wo es gut geht würde ich es net machen, aber in den down Phasen (die auch immer mehr werden!) sind sie extrem wo ich echt schon kurz davor bin es zu tun! :( Obwohl ich es ja eigentlich nicjz möchte, aber in dem Moment kann ich (noch nicht!) diese Gedanken verdrängen! Nun habe ich in 2 Wochen einen Termin bei meiner Ärztin und werde ihr warschl sagej mit den Gedanken und so. Wenn ich ihr nicht versprechen kann, mir nix anzutun und net in die Klinik will, muss/wird sie mich Zwangs einweisen? Ich will da nämlich auf keinen Fall nochmal hin! Und wenn sie es anspricht, denk ich das ich dann schlechter drauf sein werde und leicht aggressiv werde, was nicht zum Vorteil ist! PS: ich bin 14 und meine Mutter wird denke ich nix dagegen habej! Sorry das ich vllt so undeutlich schreibe, aber ihr werdet es denk ich verstehen :) Danke für alle Antworten!

...zur Frage

We funktionieren Bahnhöfe die nur ein Gleis haben?

Habe nun schon oft in Dörfern in West Schleswig-Holstein, Bayern, im Osten oder in der Eifel moderne Haltestellen gesehen die nur ein Gleis haben. Da sind auch oft kleine Mini-Züge vorbei gefahren die aufjedenfall Personenzüge waren. Außerdem standen an den Haltestellen auch Leute, weshalb diese Haltestellen nicht für den Güterverkehr sein können.

Doch wie funktioniert das wenn Bahnhöfe nur ein Gleis haben? Schließlich will ja nicht jeder Bewohner eines Dorfes in die eine Richtung, und wenn man nur so 1-2 Haltestellen fährt will man ja auch wieder zurück, doch wie funktioniert das dann? Sind die Strecken einfach sehr kurz mit wenigen Haltestellen die vom einem zum anderen Dorf führen, oder fährt der Zug dann erstmal in die eine Richtung, dreht dann um und fährt wieder in die andere Richtung und die die dann in der Haltestelle in der Mitte der Strecke wohnen haben dann Pech gehabt und müssen länger auf den Zug warten als die anderen Dörfer? Weil da kann ja theoretisch nur 1 Zug auf der ganzen Strecke fahren.

Hoffe ich habs gut formuliert xD

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?