Kann man sich ohne Fahrlehrer bei Theorie anmelden?

6 Antworten

Hallo,

einzig und alleine der Fahrlehrer entscheidet, ob du zur Prüfung bereit bist und nur ER meldet dich dort an.

Zum Absolvieren der Prüfung benötigst du die Ausbildungsbescheinigung der Fahrschule - ohne darfst du die Prüfung nicht ablegen.

Was soll das Ganze?

Du schenkst der APP mit einem Ergebnis von 50 % mehr Vertrauen als deinem Fahrlehrer und machst Panik? Absolut sinnlos!

Es ist doch überhaupt keinen Grund möglichst schnell die Prüfung abzulegen.

Viele Grüße

Michael

du bist ja erst bei der Hälfte, da musst du schon noch etwas üben. Mindestens 90 % sollten es sein, besser 100 %, das hatte mein Sohn. Jetzt hast du nur eine Chance von ca. 50 %, um zu bestehen. Ist doch logisch, dass dein Lehrer da noch mal abtesten will, ob du wirklich bereit bist, die Fahrlehrer wollen eine gute Quote bei der Prüfung. Und dir spart es zusätzlich Geld.

Du musst halt erst mal noch einen oder zwei Fragebogen erfolgreich ausfüllen, das ist doch in ein paar Minuten erledigt, wenn du es drauf hast. Für die Anmeldung braucht man ja den Pflichtstundennachweis der Fahrschule, daher wird die Anmeldung alleine nicht gehen.

Hi,

Kann man sich ohne Fahrlehrer bei Theorie anmelden?

Theoretisch - dann würde das aber vermutlich an den Bescheinigungen der Fahrschule über die Theorieausbildung scheitern (die bringt nämlich in der Regel der FL mit).

und der Prüfstand ist bei 50 %

Wie darf ich das verstehen?

Er meinte darauf hin dass ich vorher noch ein paar vorTests bei ihm machen muss damit er sagt ich bin bereit.

Wenn Du bereit bist: wo ist das Problem?

LG

Was möchtest Du wissen?