Kann man sich Narben entfernen lassen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Narben hat man sein Leben lang. Man könnte diese vielleicht so weit behandeln, dass nur noch wenig zu sehen ist. In der Schönheitschirurgie gibt es sicher Wege die dicken Narben durch eine feine Narbe zu ersetzen oder das Narbengewebe mit Lasern und Co. zu minimieren.

Ganz verschwinden wird dies aber sehr wahrscheinlich nie, deswegen sind es Narben. Sowas hat man sein Leben lang, die Spuren die du dir selbst zugefügt hast, wirst du nicht mehr ganz los.

Hallo Irma, ein Schönheitschirurg und vieleicht auch ein talentierter Hautarzt könnten dir weiterhelfen.Die Größe und Lage der Narben spielt aber auch noch eine Rolle, jedenfalls wird man nacher weniger sehen als Vorher. Es dürfen aber nicht zu viele Narben auf engem Raum sein.

Wenn du privat versichert bist oder nachweist, dass dich diese Narben gesundheitlich oder extrem psychisch beeinflussen kannst du sie dir "entfernen" lassen und vielleicht sogar die Prozedur bezahlt bekommen. Die billigste Möglichkeit ist das vernarbte Gewebe rausschneiden lassen und die somit frisch erhaltenen Wundränder besser zusammen zu nähen. Leider gibt es Menschen (ich gehöre auch dazu) die oft erhabene Narben bekommen, gilt besonders an Stellen die immer in Bewegung sind (Gelenke etc). Wo sind denn deine Narben, wenn man fragen darf? Eine andere Möglichkeit an die du auch relativ günstig kommst (falls du einen guten Arzt hast) sind Kortisonspritzen in das Narbengewebe. Damit werden sie flacher aber nicht kleiner.

Klimbazebewa 24.10.2012, 02:24

Ach und die ganzen Cremes etc kannst du getrost vergessen, ich hab schon sehr viel Erfahrung mit Narben und so gut wie alles durchprobiert :)

0
IRMIA 24.10.2012, 15:27
@Klimbazebewa

an den Unterarmen sind sie, und auch ziemlich viele auf einem Haufen... die meisten sind garnich so dick ca 1mm aber die stehen hoch und man sieht es total, ich mein is klar hätte ich mir vorher überlegen müssen aber kanns leider nicht rückgängig machen :/

0
Klimbazebewa 24.10.2012, 22:18
@IRMIA

Mach dir ja keine Vorwürfe, jeder baut mal Mist ;) Kortison ist meiner Ansicht dann die beste Lösung, damit bekommst du sie zumindest sehr flach. Verdammt hab leider keine vorher und nachher Bilder von meinem Ellenbogen aber der war erst ein riesen Hubbel und jetzt sieht man fast gar nichts mehr. Wenn du n guten Arzt kennst (muss nicht unbedingt Hautarzt sein) einfach mal fragen.

0
Klimbazebewa 24.10.2012, 22:22
@Klimbazebewa

Achso und zum momentan ersten Beitrag, mag sein dass Cremes ein bisschen helfen können aber bei Kortison Spritzen siehst du schon ein paar Tage danach Ergebnisse. Machs nur bei jemand, der sich damit auskennt. Wenn zu viel gespritzt wird besteht die Gefahr dass die Narben einfallen. Sieht noch hässlicher aus.

0
theworrier 26.10.2012, 03:07
@IRMIA

Dünn und viele macht die Sache schwierig. Lass dich von Einem Hautarzt beraten und frag mal ob vieleicht was mit lasern oder abschleifen machbar ist. Ansonsten Tattoo drüber. xD

0

Schwierig. Klappt bei manchen, bei anderen nicht. Mir hat zB sehr die Creme Kelo Cote geholfen, aber ich habe nur 2,3 dickere Narben. Die haben sich auch verändert und sind ETWAS schmaler geworden, der Rest ist schon innerhalb von einem Monat veränderich weniger geworden. Dann habe ich erst mal aufgehört, weil die Tube schon alle war und das Zeug ist teuer. Kann dir aber nciht versprechen, dass es hilft. Bei vielen siche rauch nicht. kannst du aber ausprobieren. Ich spare grad für ne große Tube (: Aber dicke wirst du ganz sicher nicht damit wegbekommen und es erfordert Geduld!

Zum Zweiten gibt es noch die Möglichkeit, zu lasern, aber auch hier fallen die Ergebnisse erheblich unterschiedlich aus, zudem ists natürlich auch recht kostenintensiv. Hierzu einfach mal google: Narben weglasern und deine Stadt, ließ dir Referenzen durch und geh zu einem Beratungstermin. Es gibt ein neueres Verfahren, welches wohl bessser und Hautschonender sein soll, aber leider fällt mir gerade der Name nciht ein, da mir das zu teuer ist.

Meine Narben sind jetzt etwas kleiner und eigentlich kann ich seit einigen WOchen suoer damit leben, da ich alles aufgearbeitet und verarbeitet habe, was damit zusammenhängt, warum ich das damals getan habe.

Meiner Meinung nach solltest du auch vorerst daran arbeiten. Das ist sehr wichtig für dich, dein Selbstverständnis und um dich selbst zu finden.

Ansonsten - google nochmal zu dem THema, man findet auch gan viel schon im Netz in Foren und entsprechende Userbewertungen.

Liebe Grüße

Links1234 24.10.2012, 02:22

merklich weniger, nicht veränderlich ;) Sorry für weitere komische Wörter und Tippfehler, ich bin schon arg müde und mach mich jetzt auch ins Bett ;)

Einwas noch, was mir wichtig ist: Das Informieren über die Institute, die Lasern ist wirklich sehr sehr wichtig, solltest du das in Betracht ziehen, denn es gibt auch einige Scharlatane...

Schon wieder seltsam formuliert.. ohje aber sicher weißt du was ich meine. Also.. Bett jetzt :D

0
theworrier 26.10.2012, 02:54

Eine Narbe ist ein minderwertiges, faserreiches Ersatzgewebe und das sagt eigentlich schon alles. Keine Creme, Paste oder sonst ein WUNDERMITTEL kann eine Narbe wieder in Normale Haut verwandeln. Auf Narben wachsen keine Haare, es fehlen die Pigmentierung und Aufbau ist nich der Gleiche wie bei gesunder Haut. Lediglich die rötung lässt mit der Zeit nach und die breite kann durch abklingen der Entzündung kleiner werden.

0
Links1234 28.10.2012, 15:03
@theworrier

Mh komisch. denn bei mir sieht man meine kleinen Narben, die dünn waren, nämlich nicht mehr. Diese Narben sind schon Jahre alt, sie haben sich innerhalb der Jahre nicht verändert, erst als ich das Gel angewandt hatte. Also: Meine kleinen Narben sieht man NICHT mehr, die großen jedoch schon.

0

hab mal gelesen man kann schweineschmalz auf die haut tun und darauf schwedenkräuter und wenn man das 40 mal macht würden die narben verschwinden

probiere es aus, das schweineschmalz ist um die haut zu schützen

Gute plastische Chirurgen können nahezu jede Narbe unsichtbar machen. Achtung relativ kostspielig...

Was möchtest Du wissen?