Kann man sich mit hiv anstecken, wenn der andere Medis nimmt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es ist tatsächlich so, dass durch Medikamente die sog. Viruslast bei HIV-Positiven so weit gesenkt werden kann, dass die Virenzahl schlichtweg für eine Übertragung nicht mehr ausreicht. Dann kann diese Person auch Sex ohne Kondom haben - und kann trotzdem niemanden anstecken. Wir nennen das "Schutz durch Therapie". Wenn Du mehr dazu erfahren möchtest, schau mal hier:  http://www.aidshilfe.de/de/faq/schutz-durch-therapie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

die Wahrscheinlichkeit sich mit HIV anzustecken,wenn der andere zuverlässig ! seine entsprechenden Medikamente zur HIV- Therapie einnimmt und wenigsten 1/2 Jahr ! unter der "Nachweisgrenze" liegt ist weitgehenst ausgeschlossen.

Ein Restrisiko bleibt insofern,daß natürlich keine Garantie für die Therapietreue des HIV + übernommen werden kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er unterhalb der Nachweisgrenze ist, dann ist man genauso VOR einer Infektion geschützt wie mit einem Kondom. 

Es ist also in dem Fall durchaus möglich Sex ohne Kondom zu haben ohne dass man den anderen ansteckt.

Eine Ansteckung ist dadurch also verhindert,dank der Medis


Gruß

eure Maxie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?