Kann man sich je an Schmerzen gewöhnen?

8 Antworten

Scherzen können eine täglich Last sein. Der Körper reagiert darauf mit Gewohnheit. Das haißt aber nicht, das sie nicht wahrgenommen werden. Sie sind vorhanden, werden durch körpereigene Morfine gedämft.

Man kann sich an Schmerzen gewöhnen, und zwar so weit, das man den Schmerz einfach ausblenden kann.

Das wird äußerst schwer sein. Vielleicht einem von 100.000 gelingen. Sonst würde die Pharmaindustrie keinen Umsatz mit Schmerzmedikamenten auch für chronisch Kranke machen, und Folter wäre wohl auch nicht so wirkungsvoll.

0

An den Schmerz einer Kerzenflamme würde man sich wohl nie gewöhnen, weil er zu intensiv ist.

Aber frage mal die Leute, die chronische Gelenksschmerzen haben, zum Beispiel.

An diesen Schmerz kann man sich gewöhnen, wie sehr, ist sogar erstaunlich. Denn wenn man dann wegen etwas anderem Schmerzmittel nehmen muß, ist man verwundert, wenn der gewohnte Schmerz plötzlich weg ist - da merkt man erst, wie stark er schon war.

Was möchtest Du wissen?