Kann man sich in Gedanken "versprechen"?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hmm ich denke durch gedanken lesen ist es was "normales" als wenn du es laut vorlesen würdest, ich habe das genauso aber durch das sprechen und gleichzeitig lesen ist das nochmal was anderes 😆

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man bemerkt das glaub ich nur nicht so bewusst, beim laut lesen hört man sich ja selber und achtet darauf.
Wenn man nur leise ließt, fällt einem das gar nicht so bewusst auf, weil man ja einfach weiterließt. Das Gelesene hat man ja trotzdem verstanden. So ist das bei mir zumindest... :)
Weil verlesen habe ich mich schon des öfteren...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HerrUnsichtbar
22.04.2016, 22:16

Bei mir ist es so, dass ich meine Stimme gedanklich höre, mich aber irgendwie nicht verlesen kann (Also ein Wort falsch "aussprechen"). Auch wenn ich in meinem maximalen Tempo lese, passiert da nichts. :D

0

Ne die frage ist nicht blöd eher interessant . Aber wenn du was falsch liest dann sprichst du es ja im Gedanken genauso wie du es gelesen hast denke ich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast dich also im Gedanken noch nie verlesen? Oder einfach nur nicht mitbekommen? ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?