Kann man sich in einen Star verlieben? :o

2 Antworten

Als ich noch jünger war, war ich unsterblich in Freddie Mercury verliebt. Oh je, ich kannte alle seine Songs, seine Bilder, Bücher die über ihn geschrieben wurden. Ich glaube er schwebt bis heute so über mir. Aber Tatsache ist, dass wir uns Bilder machen. Wir haben eine Sehnsucht, die scheint derjenige, den wir lieben, zu erfüllen. Er scheint genau das zu haben, was wir unbedingt brauchen. Er muss eine Lücke füllen, die wir selber zu füllen nicht im Stande sind. Nein - Fan Schwärmerei ist etwas anderes. Wir dichten unserem Idol einfach etwas an, was wir von ihm wollen. Ob er es geben kann ist zweitrangig. Wir träumen es uns einfach. Und das macht die Sache so schön - und so unreal.

Es ist nur Schwärmerei, um sich wirklich zu verlieben, muss man jemanden im echten Leben sehen. So läuft das biologisch nun mal. Davon abgesehen hätte sie nicht den Hauch einer Chance

junge hat angst sich zu verlieben

ich schreibe mit einem jungen & wir mögen uns beide sehr.. aber er meinte vorhin zu mir er hat angst sich richtig in mich zu verlieben weil er mich ned verletzen will oder was falsch machen will weil ich ihm zu wichtig bin .. ich weiss bed was ich macheb soll was soll das heißen?

...zur Frage

Ich bin total in Justin Bieber verliebt?

Hallo liebe community,

Ich bin 15 und muss zurzeit feststellen das ich wirklich in ihn verliebt bin. Ihr denkt bestimmt es ist so eine Fan Schwärmerei, aber nein. Ich kriege Herzklopfen auch wenn ich nur ein Bild von ihm seh. Wenn ich sein Lied im Radio höre bekomme ich Schweißausbrüche. Ich würde niemals auf ein Konzert wollen. Diese Geschrei und diese ganzen kleinen Mädchen. Klar ich mit meinen 15 bin auch nicht so alt....

Ich träume jede Nacht von ihm. Meistens das wir zusammen sind. Wenn ich aufwache versuche in kramfhaft wieder einzuschlafen. Es braucht nur jemand seinen Namen nennen schon bin ich aufgeregt.

Ich weis nicht auf was ich so abfahre, ob es sein Geld oder sein Aussehen ist. Ich kenne nicht mal seinen Charakter. Man kann sich docj so garnicht verlieben. Wenn ich von der Schule komme brauche ich erst mal seine Lieder. In der Schule kann ich mich garnicht mehr konzentrieren. Das ganze geht ungefähr schon 2 Monate. Davor mochte ich ihn auch aber nicht so stark. Hört das wieder auf?

...zur Frage

Verliebt in einen Promi nach einem Treffen - was tun?

Nein ich bin kein Teenie mehr. Und nein es ist auch keine harmlose Schwärmerei. Und nein es ist nicht der Graf von Unheilig oder dergleichen, wie man meinem Nutzernamen nach urteilen könnte (ich habe nur noch nicht rausgefunden wie man hier den Nutzernamen ändert und ob das überhaupt möglich ist).

Ich habe den Promi bei einem Meet & Greet getroffen. Ich muss sagen, dass ich vorher kein "riesen Fan" war, der alles mitverfolgt hat - es gab also noch keine Schwärmerei vorab. Aber ich war gespannt darauf ihn zu treffen. Und das Treffen hat mich total umgehauen. Er sah so viel besser aus als auf Fotos usw. Dazu war er so gut drauf, locker, lustig, nett, sympathisch... Die Aufregung war sofort weg - doch dann kam dieses andere Gefühl: Die Verliebtheit. Durch seine lockere Art hat er mich sofort in seinen Bann gezogen. Dazu beträgt der Altersunterschied gerade mal 3,5 Jahre, es ist also keine Schwärmerei für einen wesentlich älteren Star.

Er hat nur das geschafft, was Freunde und Familie die letzten Monate nicht geschafft haben: Mir neue Motivation geschenkt! Ich war monatelang demotiviert nach beruflichen und privaten Rückschlägen... Dazu kam das berühmte "Frustfressen". Es war also wirklich alles mies in meinem Leben. Doch seit dem Treffen ist wirklich alles anders, ich bin wahnsinnig motiviert, will wieder was tun und erreichen und bin einfach nur happy!

Und dass es eine richtige Verliebtheit ist, merke ich daran, dass ich die typischen Anzeichen habe: Ich schlafe sehr schlecht, schlafe spät ein und habe NULL Appetit - und das mit dem Appetit ist bei mir schon wirklich ein deutliches Anzeichen, denn normal esse ich gut und gerne... Aber dass ich jetzt kaum noch was esse ist sehr gut für meine Figur. ;-)

Ich weiß es ist Wahnsinn und unter die Verliebtheit und das ständige an ihn denken mischt sich immer wieder das Gefühl "das wird doch eh nichts", "der wird sich nie für dich interessieren", "der kann tausend andere haben" usw....

Aber auf der anderen Seite: Warum nicht? Warum sollte man als "Normalo" nicht die Chance haben einen Star kennen zu lernen? Nicht jeder Promi hat auch einen Promi als Partner. Allerdings sind da auch schon wieder die nächsten Probleme: Wie soll ich jemals privat an ihn rankommen? Wie soll ich ihn davon überzeugen dass ich IHN liebe und nicht sein Promi-Leben? Ich "kannte" ihn ja vorher wie gesagt nicht, habe nicht seine ganze Karriere verfolgt und habe mich wirklich nur in den Menschen bei dem Treffen verliebt. Es war quasi wie ein erstes Date, bei dem ich mich in denjenigen verliebt habe.

Ich würde ihm so gerne einen Brief schreiben und all das noch ausführlicher schreiben. Ich möchte ihm danken, dass er mir allein durch das Treffen so wahnnsinnig motiviert hat mein Leben wieder in die Hand zu nehmen - und dass ich mich ihn ihn als Menschen und nicht in seinen Promi-Status verliebt habe... Aber wie???

Vielleicht hat ja schon mal jemand so etwas durchgemacht oder kennt so jemanden...

Vielen Dank schon mal!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?