kann man sich in ein Hotel anmelden (Einwohnermeldeamt)?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

 Wenn man in einem Hotel eincheckt, füllt man einen Meldbogen aus, dadurch bist du schon einmal angemeldet. Wenn es deine finanzielle Lage erlaubt, kannst du das Zimmer - mit Einverständnis des Hotelbesitzers - solange reservieren, bis du eine Wohnung gefunden hast.

http://www.hcmi.de/2013/03/hotelmelderecht/

Ansonsten hier ein Link zur Information:
https://www.immobilienscout24.de/wohnen/wohnen-auf-zeit.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, denn laut Melderecht ist das nach acht Wochen Aufenthalt die Pflicht des Hotelbesitzers.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich darfst Du das!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eher nicht mehr, weil viele Meldeämter bei der Anmeldung einen Mietvertrag oder eine andere Art des Wohnortnachweises sehen wollen.
Wenn Du jetzt dem Einwohnermeldeamt einen längerfristigen Vertrag mit dem Hotel vorlegst, dann sollte aber auch das möglich sein. Vorausgesetzt, dass das Hotel das so in Ordnung findet. 

Geht natürlich auch, wenn Dir das Hotel gehört.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von welchen Leichen redest Du überhaupt,können sich nur um Spinnen und Fliegen handeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar kann man. Herr Lindenberg (Udo) lebt auch dauerhaft im Hotel, wie man hört. Da wird er dann wohl auch gemeldet sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?