Kann man sich in Deutschland auch Tiere per Paket liefern lassen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es gibt Versender von Kleintieren, die über Tierspeditionen liefern, auch aus dem Ausland, nach Deutschland. Angeblich alles toll und tierschutzgerecht.

Als Tierschützer finde ich das ziemlich fragwürdig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Zierfische kann man z.B. nur mit einem zertifizierten (also überprüftem und zugelassenem) Tierexpress-Versender liefern lassen.

Die stimmen mit dem Käufer einen bestimmten Liefertermin ab, der Transport erfolgt über Nacht, so dass die Tiere ganz schnell beim Käufer sind.

Für Fische ist das grundsätzlich auch gar nicht schlimm. Denn die meisten Zierfische kommen auch so vom Großhändler in den Zooladen. Dort kommen sie in ein AQ, müssen dann beim Kauf wieder herausgefangen werden, kommen wieder in eine Tüte, werden nach Hause transportiert ....

Da ist eine direkte Bestellung beim Großhändler die viel schonendere Lösung.

Natürlich werden solche Sendungen nicht bei eisigen oder extrem heißen Temperaturen durchgeführt.

Gutes Gelingen

Daniela

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also Fische und Reptilien auf jeden Fall. Das sind dann aber spezielle Transporte, die sind teurer dadurch kommt das Tier innerhalb von glaube 24 h an. Mit größeren Tieren wird das meines Wissens nach nicht gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Deutsche Post AG hat zum Beispiel den Versand von lebenden Tieren in ihren AGB's ausdrücklich ausgeschlossen. Bei anderen Paketdiensten dürfte es wohl ähnlich aussehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibt es - von Fischen oder Schnecken habe ich das gehört - finde es aber für die Tiere echt grausam.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dsupper
28.10.2016, 18:10

Warum findest du das grausam?

Was meinst du, wie Zierfische/Schnecken in die Zooläden kommen? Glaubst du, die werden dort gezüchtet?

Nein, auch da kommen sie mit einer zertifizierten Tierspedition, müssen dann ins Händlerbecken, müssen wieder herausgefangen werden, kommen wieder in eine Tüte, werden wieder transportiert und kommen erst dann ins heimische Aquarium.

Da ist der Direktversand vom Großhändler sofort nach Hause viel schonender für die Fische/Schnecken.

1

Was möchtest Du wissen?