Kann man sich im Selbstverteidigungstraining verletzten?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Hallo CecesQuestions,

natürlich kannst du dich verletzen. Diese Gefahr besteht in jeder Sportart.

Natürlich wird aufgepasst, das dies nicht geschieht. Verhindern kann man es jedoch nicht. Doch das soll dich nicht davon abhalten Selbstverteidigung zu erlernen! Ich habe selbst eine Weile Unterricht in Selbstverteidigung genommen und außer ein paar blauen Flecken ist mir nichts passiert.

LG und viel Spaß noch:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass du dir die Knochen brichst ist sehr unwahrscheinlich. Ansonsten ist das Verletzungsrisiko nicht höher als bei irgendwelchem Sport.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich kannst du dich verletzten aber die Chancen sind gering. 

Wie ein gebrochener Arm beim Schuhe binden 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich gibt es in jedem "Sport" das Risiko auf Verletzungen. In der Selbstverteidigung ist es aber eher unwahrscheinlich, es sei denn du hast einen besonders impulsiven Übungspartner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du einen Selbstverteidigungskurs machen willst, Tu es. Es schadet auf keinen Fall und macht echt Spaß. Ernsthafte Verletzungen wirst du dir nicht zuziehen. Höchstens ein paar blauen Flecken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo CecesQuestions,

bei einer verantwortungsvollen Durchführung des Trainings ist die Verletzungsgefahr gering - viel geringer z. B. als beim Fußball oder Handball. "Gebrochene Knochen" sind dort wirklich nicht zu erwarten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja klar geht das. Zb bei falscher ausführung der griffe oder so. Aber meistens sind das dann kleine verletzungen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um Verletzungen wird man kaum drumrumkommen. Knochenbrüche sind aber eher selten, also sogar geringer als beim Fußball. Die Verletzungsgefahr ist ähnlich wie beim Fußball


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar, kann passieren! Aber hab keine Angst vor paar Verletzungen und nimm dem Unterricht teil! ist sehr hilfreich :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst dich auch auf dem Weg dorthin verletzen. Was diese Kurse angeht, so handelt es sich nicht um Vollkontakt wie beim Boxen. Das Verletzungsrisiko ist also überschaubar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja,könnte man schon man kann auch beim laufen etwas brechen ^^ Ich hab zwar bisjetzt mir noch nie was gebrochen im Selbstverteidigungskurs ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst dich bei JEDER Tätigkeit verletzen - auch beim morgendlichen Aufstehen...

pk

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?