Kann man sich im Internet eine Brille mit Gläsern ohne Stärke bestellen und dann zum Optiker gehen, um sich die richtigen Gläser einsetzen zu lassen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo lifehastwosides,
normalerweise ist es kein Problem, wenn Du mit einr Fassung zum Optiker gehst und Gläser dafür bestellst.
Da der OPtiker Gläser immer in rundem Zustand erhält und sie dann in die Fassung einschleifen muss, ist es natürlich vollkommen ok, wenn Du diese Arbeit bezahlen mußt.
Was ich nicht ganz verstehe, ist, willst Du Dir wirklich eine Brille kaufen, die Du vorher nie aufprobierst hast, ob sie auch wirklich zu Dir passt und vor allem sitzt.
Ich würde das Bild ausdrucken und dann beim Optiker nach einer solchen Brille schauen, zumal der Fachmann Dich auch noch berät.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das geht, aber die meisten Optiker verlangen Geld dafür, dass sie eine "Fremdfassung" verwenden. Ich habe das mal machen lassen, und bei mir haben die damals EUR 20,- verlangt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also die meißten dürften das machen, wenns keine abgefahrene konstruktion ist. wenn es sehr aufwändig zu machen ist, nimmt ein optiker evtl mehr als für eine einfache verarbeitungsweise. irgendwo zwischen €20 und €50. kann er dir aber vorher sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du einfach nur ein Gestell kaufst, reicht das auch ^^

Aber der Optiker vor Ort wird natürlich nicht erfreut sein, wenn du das Gestell nicht bei ihm gekauft hast. Kann auch sein, daß er es ablehnt, dir da Gläser einzuschleifen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe auch schon einmal ein gutes Brillengestell, das mir gefallen hat, zum Optiker gebracht und dafür nur Gläser bestellt.

Das geht! War bei Fielmann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja natürlich geht das

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?