Kann man sich erzwingen jemanden zu lieben um den Ex Freund zu vergessen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das wäre für euch beide keine gute Basis für eine Beziehung. Denn es ist ja nicht die Sache, dass du ihn von vorherein liebst sondern es erzwingst bzw. es es die nur einbildest (klingt hart aber in diesem Zusammenhang richtiger als anderes)

Und am Ende sind zwei Herzen gebrochen sind. Und was ist eine zeit kurzen schmerzes gegen langen Schmerzm mit Gewissensbissen.

Liebe ist eh nicht erzwingbar, endweder ist sie da und wächst oder sie ist da und schwindet langsam, aber eine Eigebildete Liebe ist keine Liebe sondern nur Mittel zum Zweck, und dafür sollte man sie nicht missbrauchen.

Wenn es zu hart ist den anderen zu vergessen, dann vergiss ihn nicht sondern lerne mit dem Gefühl umzugehen. Das haben vor dir andere, mich eingeschloßen, auch geschafft. Wenn es dir zu schwer fällt, dann lass dir helfen, entweder von Freunden oder professionell (therapeutisch mein ich, es gibt viele gute Therapeuten, die auch über Liebesdepressionen bescheid wissen und dabei helfen können und auch wollen)

Aber Erzwinge nichts denn Zwang ist der Anfang sich selbst zu verlieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich fände es unfair dem potentiellen Freund gegenüber, wenn du ihn nur zum Mittel zum Zweck machst. Das verdient keiner. Umso länger du auseinander bist mit deinen Freund, umso mehr wirst du ihn vergessen. Aber das dauert halt. Wenn du dann über ihn hinweg bist, spricht gar nichts dagegen mit jemanden anderen neue schöne Erinnerungen zu schaffen, aber bis das soweit ist, würde ich an deiner Stelle diesen Versuch nicht unternehmen. Es wäre einfach nur mieß dem anderen gegenüber.

Lebe erstmal eine Zeit alleine und nimm dir Zeit für dich. Dann kannst du dich in die nächste Beziehung stürzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich kann man sich zwingen, aber das ist dann ja keine echte Liebe. Die Idee finde ich eher schlecht, du solltest versuchen deinen Ex auf andere Weise zu vergessen. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann verschlimmerst du leider nur alles, denn es wäre nicht wirklich "Verliebtsein" sondern nur Flucht vor den schmerzhaften Gefühlen über deinen Ex. Die würden vermutlich auch nicht verschwinden - du würdest höchstens vielleicht seltener dran denken. Aber das wäre nur Ablenkung. Da gibt es bestimmt Besseres.

Und du würdest jemandem, den du vermutlich magst und der in dich verliebt ist, richtig weh tun müssen, wenn du dann zu der Einsicht kommst, dass es nicht wirklich viel hilft und du dich in der neuen Beziehung auch nicht wirklich wohl fühlst.

Bitte - tut dir soetwas nicht an - und dem Freund auch nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sehr schlecht....Da Du mit dem Ex noch nicht abgeschlossen hast...Ich würds an Deiner Stelle nicht machen...

Rate von ab..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, es läßt sich nichts erzwingen. Könnt Ihr eigenlich nicht mal eine klitzekleine Zeit alleine leben ohne irgendeinen Kerl? Tzzzz..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das geht. Das machen die New Yorker immer so. Schau sie dir an, wie bekloppt sie sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein? das kannst du dir aber auch selber beantworten :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schafft man nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?