Kann man sich Enge im Hals einbilden (Panik, Angst)?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Einbildung ist das ganz sicher nicht - wenn die Psyche körperliche Symptome auslöst handelt es sich um Psychosomatik. Weitere Beispiele psychosomatischer Beschwerden, darunter das "Klos im Hals" Gefühl und was dagegen hilft, findest Du hier in meinem Beitrag.

https://www.gutefrage.net/frage/stechen-im-herz-14#answer103332304


Die Psyche kann viel.. bei richtig ausgeprägten Angst- und Panikstörungen kannst du wortwörtlich denken, dass du stirbst. Du bist dann wirklich in Todesangst!

Also es kann schon sein. Wenn die Ärzte keine körperliche Ursache finden, dann würde ich echt mal auf der psychischen Ebene forschen und zu einer entsprechenden Person (Therapeut etc.) gehen.

Halli Zenovia,

Ich selber leide an Panikattacken seit meinem 13. Lebensjahr und kann dir eventuell helfen.

Bei mir war es oft so dass ich das Gefühl hatte, Ich würde ersticken.
Konnte dann weder essen, trinken oder Tabletten schlucken.
Nichtmal Speichel schlucken ging reibungslos.

Jedes schlucken fühlte sich wie ein engerziehen in Hals an.

Vorher solltest Du abklären lassen ob du gesundheitlich körperlich in Ordnung bist und dann kannst du dir entweder einen Psychologen für Verhaltenstherapie suchen oder aber du versuchst es selber mit eigenem Willen.

Geholfen hat mir wenn ich durch Panikattacken bekomme und mit meinen Gedanken nur noch bei einem Problem bin meine Lieblingsmusik und versuchen etwas mit allen Sinnen zu machen.
Bedeutet du versuchst etwas was deine Augen beschäftigt deine Hände eventuell singst du noch deine Lieblingslieder mit oder versuchst jemanden anzurufen.
Laufen gehen hat mir auch immer geholfen.

Versuch dich einfach abzulenken das ist das wichtigste.

Viel Erfolg

LG

Zenovia.
Passiert es dir in besonderen Situationen oder wie?
Probier mal mehr Sport zu machen ne halbe Stunde an Tag wenn du bock hast.
Darüber hinaus versuch mal mehr das zu machen was dir Spaß macht und du fühlst divh wahrscheinlich weniger gestresst . Was zur Folge haben kann das du weniger Panik bekommst.
Wäre nur ein Gedanke von mir viel Erfolg :)

Hallo. Google mal Globussyndrom. Das beschreibt deine Symptome viielleicht und du weißt dann was du hast. Es ist mit Sicherheit Einbildung. Seitdem ich es schaffe meinen Symtomen keine Aufmerksamkeit mehr zu schenken (hat nur 5 Jahre gedauert das zu schaffen) kommen sie fast gar nicht mehr. 


Du solltest mal zum Hausarzt gehen, vielleicht ist es die Schilddrüse.

Was möchtest Du wissen?