Kann man sich einfach selbständig machen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Positiv ist, dass Du dich mit dem Thema auseinandersetzt und Meinungen anderer akzeptierst und zur Reflektion nutzt. Es gibt sicherlich eine Zielgruppe. Ältere Menschen beispielsweise. Aber Du willst ja etwas verdienen. Du darfst nicht vergessen, dass Du nicht nur für Deine Fahrt bezahlt werden möchtest, sondern auch für den Einkauf selbst, das mehr Zeit in Anspruch nimmt als die Auslieferung. Um einigermaßen auf einen grünen Zweig zu kommen, musst Du schon 30 Euro in der Stunde verdienen. Aber überlege mal, wieviele Kunden Du in einer Stunde bedienen kannst. Mit Glück 1 oder 2, wenn die Bestellungen und die Wohnorte ziemlich nah beieinander liegen. Alternative? Pizzalieferdienste zahlen einen Stundenlohn, auch wenn mal nichts zu tun ist + Benzingeld + bei Kunden gibt es Trinkgeld. Da kannst Du noch Erfahrungen sammeln, wie lange es tatsächlich dauert, von A nach B zu kommen, oder von A nach C über B.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Gewerbeschein dürfte kein Problem sein. Aber wer soll deine Zielgruppe sein? Bedenke neben Steuern , Benzin, Einsatz, Verschleiß vom Auto  usw,  soll am Monatsende ja auch noch was für dich übrigbleiben.

Wie hoch muss der Verkaufspreis sein und wer ist bereit diesen zu zahlen?.

Jeder Kiosk um die Ecke verkauft Getränke und Süssigkeiten. In Großstädten haben welche sogar rund um die Uhr auf. Tankstellen genauso.

Darüber hinaus gibt es bereits solche Lieferanten die sich auf Discotheken spezialisiert haben, falls denen der Alkohol und  die Knabbereien ausgehen.

Selbst Supermärkte wie Rewe bieten schon  einen Lieferservice an.

Diese kaufen die Ware aber in großen Stil ein, da die dann logischerweise einen günstigeren Einkaufspreis bezahlen.  Brauchen aber auch wiederum einen Lagerraum.In der  heutigen Zeit wirst du als Einzelperson  mit dieser Idee wohl kaum Erfolg haben. Ich kann davon nur abraten.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Konrad1900
22.01.2016, 00:15

von der Sichtweise hab ich das noch gar nicht betrachtet muss mir das alles mal durchrechnen

1

nicht so einfach, dafür brauchst einen Gewebeschein,zu bekommen bei der Stadtverwaltung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jein. Gewerbeschein anmelden und Buchhaltung lernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MCKUNO
21.01.2016, 01:19

Wenn da noch hilfe brauchst bis sowie nicht selbst ständig genug

0

Was möchtest Du wissen?