Kann man sich einen rückenschonenden und ergonomisch geformten Bürostuhl bezuschussen lassen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn man Zuschüsse von der Rentenversicherung beanspruchen möchte dann sollte man natürlich auch mehr als nur normale Rückenschmerzen haben. Die haben ja die meisten Leute. Bei Krankheiten wie Skoliose , Morbus Bechterew , Rheuma und zB. nach Operationen am Rücken stehen die Chancen sehr gut und ein orthopädischer Drehsessel ist hier auch wirklich wichtig. Bei Ablehnungen sollte man dringend einen Widerspruch einlegen. Man braucht einen guten Arzt (besser einen Facharzt wie Orthopäde/Rheumatologe ...). Dann sind die Chancen ganz gut.

Bezüglich der Produkte gibt es garnicht soviel Auswahl wie man vielleicht denkt und wie einige User schreiben. Gesundes Sitzen wollen alle Hersteller verkaufen, aber ist das wirklich so ?? Hier sollte man sich seine eigene Meinung bilden und nicht nur auf die Werbung und Tests schauen (die oft gekauft sind). Ich präferiere Stühle bei denen das Augenmerk auf dem Rücken und nicht nur auf der Sitzfläche liegt. Natürlich ist der Sitz auch wichtig. Da kommen die abenteuerlichsten Konstruktionen aus der Schublade, wie zB. wasserbettähnliche Sitze oder Wackelsitze bei denen man schon nach einer Stunde keine Lust mehr auf das Arbeiten hat. Meiner Meinung nach gibt es zwei richtig gute Hersteller. Einmal die Firma Haider Bioswing. ( www.bioswing.de ) Hier geht es zwar auch um den Sitz aber hier ist alles richtig gemacht (eine der Ausnahmen meiner obigenTheorie, aber auch sehr teuer). Gut finde ich auch den Wingback Drehsessel von novachair ( www.novachair.de ) . Er ist ein patentierter Gesundheitsdrehsessel mit perfekter Rückenanpassung im mittleren Preissegment (600,- bis 1000,- Euro). Stühle die deutlich günstiger sind sollte man mit besonderer Vorsicht betrachten. Mein Opa sagte immer: Wir sind zu arm um billig zu kaufen. Hierauf sollte man sich wieder besinnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das ist möglich. Allerdings sollte man unbedingt vorher mit der Krankenkasse reden, ob die das machen und in welcher Höhe man einen Zuschuss bekommt. Hier ein paar Tipps: http://www.buerostuhl-ratgeber.de/kosten/geld-von-der-krankenkasse-antrag-kosten-zuschuss-zu-einem-ergonomischen-buerostuhl.php

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann sich jeden ergonomischen Bürostuhl bezuschussen lassen! Man muß sich an das zuständige Amt wenden, an den Arzt und an ein Geschäft, welches ergonomische Produkte hat und den Kostenvoranschlag schreibt. Die Geschäfte rechnen oft mit dem Amt direkt ab! Hier eine gute Seite: www.sitz-art.de/service/erstattung-ueber-rentenversicherung.html Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ergänzend möchte ich noch anmerken: Solltest du den Bürostuhl im Büro, als in deiner Firma, brauchen, holst du dir am besten ein Attest beim Arzt und dann muss dein Arbeitgeber dir einen entsprechenden bandscheibengerechten Bürostuhl stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja den gibt es! Der Stuhl wird von der Firma Pending vertrieben. Cirka 80% des Kaufpreises werden unter Umständen von der Krankenkasse übernommen. Sonst kostet der Stuhl um 650 €. Er ist sein Geld unbedingt Wert. Bitte vergleiche ihn nicht vom Preis mit Jaffa-Chefsessel von Aldi. wenn Du mehr über den Stuhl erfahren möchtest http://www.pending.de oder bei mir!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, gibt es. Evtl. übernimmt auch der AG die Kosten. Wichtig: Du brauchst unbedingt ein Attest vom Orthopäden - damit gehst Du zu Deinem Chef! Was den Bürostuhl betrifft: Wichtig ist, dass der Bürostuhl sich in ALLE Richtungen bewegen und einstellen läßt. Ich würde Dir den Wagner Alumedic empfehlen - aus eigener Erfahrung - und auf Empfehlung meines Orthopäden - und auf Empfehlung mehrerer Bettenfachgeschäfte, die sich auf Bandscheiben-Patienten spezialisiert haben. Ich habe den Bürostuhl jetzt seit 4 Monaten im Büro - ist ein ganz anderes, viel entspannteres Sitzen. Schlechte Nachricht: Ist relativ teuer, aber definitiv der zur Zeit beste Bürostuhl (habe ihn mir erst diese Woche für mich selber privat gekauft). Gute Nachricht: Ein Bekannter von mir arbeitet im Werk, kann Dir diesen Bürostuhl relativ günstig besorgen. Bei Interesse: Einfach melden! Viele Grüße aus "good old Bavaria"!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?