Kann man sich einen Brief an sein Postfach schicken lassen , ohne , dass der Absender die Adresse ha

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lotte4 hat Recht. So ein Postfach kostet zwar etwas, ist aber für den Versender eines Briefes vollkommen anonym, d.h. er kann mit der Adresse nicht viel anfangen. Selbst wenn er bei der Post nachforscht, die Post darf Deine Daten ja nicht raus geben. Vielleicht bist Du ja Pendler und hast einen etwas weiteren Weg zu Arbeit o.ä. Denn am besten mietest Du Dir so ein Fach möglichst weit weg von Deinem Wohnort. Wenn Du es in Deinem Wohnort mietest, könnte man die Adresse nämlich auch einfach nur mit Deinem Namen und eben dem Ort rausfinden. Wie gesagt, wenn Du die Möglichkeit hast und recht regelmäßig in einer anderen stadt bist, mache es auf jeden Fall so. Und noch was anderes: Du schreibst zwar: Keine Kommentare aber wäre sehr nett, wenn Du mir mal sagen könntest, wie Du an diese Sache ran gekommen bist. Ich habe das auch schon mal vor gehabt, aber nie irgend welche Adressen rausbekommen:-(

Hey ,

wie ich schon in meiner Frage geschrieben habe, beschäftige ich mich bereits seit längerem mit diesem Thema und habe mich natürlich im Vorfeld ein wenig über eine mögliche Brieffreundschaft mit einem Gefangenen informiert und habe dabei auch manch unschöne Kommentare gelesen. Dieses "Bitte kein Kommentar hierzu , habe ich geschrieben , da ich im Voraus damit gerechnet habe , dass Kommentare kommen werden wie : "Wie kann man es mit sich selbst moralisch vereinbaren , mit einem Mörder , Vergewaltiger oder gar Kinderschänder eine Brieffreundschaft aufzubauen ? " Natürlich sollte man sich bewusst sein , dass eine Death Row kein katholisches Mädchenpensionat ist jedoch aber bei weitem nicht jeder der Insassen ein Monster, Kinderschänder oder Serienkiller ist. Und es sollte eine Frage , nach der Möglichkeit zur Eröffnung eines Postfaches sein und nicht der Versuch die Todesstrafe zu diskutieren , hehe :D.

Zu deiner Frage :

Schau mal bei Alive nach. Dies ist eine eingetragene Organisation , die sich weltweit gegen die Todesstrafe einsetzt. Auf deren Internetseite findest du Adressen von sehr vielen Gefangenen , die an einer Brieffreundschaft interessiert wären. Du gehst auf die Internetseite und dort auf "Brieffreunde gesucht" und suchst dir dort einen entsprechenden Gefangenen aus. Du kannst dir sogar aussuchen , in welchen Bundesstaat du schreiben möchtest. Die Gefangenen haben einen mehr oder weniger langen Text über sich oder ihre Tat geschrieben um sich den möglichen Brieffreunden vorzustellen. Die Adressen der Gefangenen stehen neben den Texten , die die Gefangenen vorbereitet haben. Du musst also keinen Kontakt mit der Organisation aufnehmen.

Dann viel Spaß beim schreiben ;-).

0

du musst keinen Absender angeben. ich kann deine sorgen verstehen die machen mit deiner Adresse Geld.. oder gebe einfach eine Fake Adresse an

wie soll er denn dann eine brieffreundschaft aufbauen, Du Schlaumeyer? Vielleicht sollte der gegenüber auch antworten können.....

0

Zahlungsforderung an GmbH nur mit Postfach

Hallo,

ich warte nun seit Monaten auf einen Betrag in Höhe von 1500€ den ein Kunde nach Erstellung einer Software nicht beglichen hat.

Der Kunde hat eine GmbH. Im Schriftverkehr und auch im Internet(Facebook und co) hat der Kunde seine GmbH immer nur mit einer Postfach Anschrift angegeben.

Nach Erinnerungsschreiben und 2 Mahnungen via E-Mail(worauf er auch teilweise reagiert hat) kam immernoch keine Zahlung, also habe ich einen Anwalt eingeschaltet. Dieser hatte im Handelsregister die Adresse rausgesucht und ihm eine letzte schriftliche Zahlungsaufforderung geschickt. Leider kam der Brief zurück da die Adresse im Handelsregister nicht korrekt ist. (Ist das überhaupt erlaubt?)

Jetzt sagt der Anwalt (dem ich bereits 150€ zahlen musste) er kann nicht die Mahnung an ein Postfach schicken, und da auch sonst nicht weiter vorgehen. Und ewig lange recherchieren nach der Adresse kann er auch nicht.

Was soll ich nun tun?

...zur Frage

Postfach oder Adresse?

Ich möchte einen Brief schreiben jedoch weiß ich nicht ob das Postfach ausreicht oder ich die Adresse dazu schreiben muss.

...zur Frage

Firmenpostfach in anderer Stadt?

Moin,

folgender Sachverhalt:

Ein Einzelunternehmer hat die Firma auf seinen Vor-und Zunamen angemeldet und möchte jetzt ein Postfach anmelden, dass sich nicht im gleichen Ort befinden soll wie der Firmensitz.

Frage:

  1. Kann man, wenn der Firmensitz in einer Kleinstadt ist das Postfach in der nächst gelegenen Großstadt einrichten lassen und die Post in das Postfach umleiten oder ist es nur in der gleichen Stadt möglich, wo sich der Firmensitz sich befindet ?

Bsp. Ann-Kathrin Meyer wohnt in 24568 Nützen (30 Kilometer von Hamburg entfernt) möchte die Post aber nach Hamburg umgeleitet haben. Wenn der Absender des Briefes jetzt die Adresse in Nützen angibt, landen die Briefe automatisch in Hamburg, wenn man dort ein Postfach gemietet hat? Oder muss die Anschrift des Briefes dann das Postfach in Hamburg sein.

  1. Da es ein Einzelunternehmen ist und der Firmenname lediglich der Vor- und Zuname ist; kommen Briefe auch an, wenn der zweite Vorname weggelassen wird, wenn jemand einen Brief mit dem zweiten Vornamen zuschickt. Z.B. Firmenname ist Ann-Kathrin Meyer und der Absender des Briefes schreibt nur Kathrin Meyer oder landen die Briefe dann im Briefkasten?

  2. Das Postfach wird als Firma angemeldet, richtig? Weil Firmenname = Privatname.

Danke vorab.

...zur Frage

Wie kann ich anonym Post empfangen?

Also ich will ein Paket empfangen aus Kanada ohne dass der Absender weiß wo ich wohne und wie ich heiße. Ich bin auf die Idee gekommen ein Postfach zu machen, dann weiß der Absender zwar nicht meine Adresse, jedoch meinen Namen da man sich ja bei der Post ausweisen muss. Gibt es eine Möglichkeit bei der der Absender mich unter keinen Umständen erreichen kann?** (Keine Adresse, Keine Namen)**

PS: Es ist nichts illegales und es ist mir eigentlich egal ob die Post meinen Namen weiß oder nicht, das ist ja wohl unumgängich in Deutschland.

...zur Frage

Brieffreundschaft ohne Adresse?

Ich möchte mit einer Person eine Brieffreundschaft beginnen aber nicht meine Adresse preisgeben, solange ich die Person noch nie persönlich gesehen habe ist mir das immer noch zu gefährlich. Daher dachte ich mir könnte ich ein Postfach bei der Postfiliale in meinem Ort einrichten. Das habe ich jetzt auch getan;

Ich wollte nur noch einmal sicher gehen bevor ich die einmaligen 15€ überweise:

Ist durch die Postfachnummer die ich meinem/r Brieffreund/in als Adresse gebe, auch gesichert dass diese Person dann nicht durch die Post an meine Adresse kommt?

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Postfach oder reale Adresse

Hallo,

ich habe den Vertrag meines studentische Praktikums zum Unternehmen gesandt, aber nun habe ich erkannt, dass ich vielleicht die Anschrift verwechselt hat. Statt des Postfach habe ich die reale Adresse des Unternehmens auf dem Briefumschlag geschrieben. Wird der Brief richtig zugestellt? Oder wird der Brief mir zurückgesandt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?