Kann man sich eigentlich hocharbeiten, wenn man im Krankenhaus als Gesundheitspfleger anfängt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja, aber der Aufstieg ist begrenzt. Du kannst ein Fachpfleger werden (eine Gehaltsgruppe höher) eine Stationsleitung (zwei bis drei Gehaltsgruppen höher, eine stellvertretene Stationsleitung (eine oder zwei Gehhaltsgruppen höher) oder Pflegedienstleitung (drei bis fünf Gehaltsgruppen höher).  Also ein Nettolohn für Unverheiratete in Steuerklasse 1 mit Schichtdienst von 1600 Euro bis 4000 Euro im Monat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja sicher. Du kannst diverse Fortbildungen machen, z.B. Qualitätsmanager oder Praxisnanleiter, kannst Stationsleitung werden oder auch ins Management aufsteigen. Es gibt Fernschulen, da kannst du neben dem Beruf entsprechend studieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ischhabfrage4 13.11.2016, 17:18

Wow haha oke Danke :D

0
ischhabfrage4 23.11.2016, 20:56

Aber geht das nicht nur in Hamburg? :)

0

Was möchtest Du wissen?