Kann man sich eichhörnchen als haustiere halten?

7 Antworten

Erstmal, Eichhörnchen haben keine Tollwut. Es ist noch kein dokumentierter fall in Deutschland vorgekommen! Das im Bericht erwähnte Tier hatte wegen der Aufregung des eingesperrt Seins wahrscheinlich Schaum vor dem Mund. Es ist gesetzlich verboten Wildtiere in Gefangenschaft zu halten. Es gibt zwar Züchter für Eichhörnchen, die die Tiere aber oft viel zu Jung und in viel zu kleine Käfige ab geben! Ein Eichhörnchen braucht eine mind. 4 mal 6 m große Voliere und 3 Meter hohe mit Asten, Kobel, viele Spiel, Turn und klettermoglichkeiten und mind. Einem Artgenossen, weil sie sonst auf den Menschen fehl geprägt sind und dann Aggressiv werden können. Diese Tiere sind wahnsinnig niedlich und interessant aber den meisten ist eine Artgerechte Haltung nicht möglich und es ist deshalb und wegen dem grossem bewegungsbedurfnis der Tiere davon Abstand zu nehmen, sie als Haustiere zu halten. Sie tun dem Tier keinen gefallen

Eichhörnchen sind meines Wissens nach Wildtiere und solche sollten nicht in Gehegen oder Käfigen gehalten werden, sondern gehören in die freie Natur, ob sie im I-Net angeboten werden oder nicht.

Ja kann man allerdings benötigt man eine Genehmigung dazu, sie werden besonders zutraulich sowas schafft man auch mit wilden Eichhörnchen was ich persönlich schöner finde. Zähme doch ein Wildtier was dich regelmäßig besuchen kommt, aber halte Eichhörnchen nicht in Gefangenschaft das sind eher Tiere die nicht artgerecht zu halten sind. Eichhörnchen zu zähmen ist ja nicht so schwer fordert wie bei jedem Tier aber Geduld.

Was möchtest Du wissen?