Kann man sich durch zu viel Essen lang anhaltende Bauchschmerzen zuziehen?

2 Antworten

Ja der Sättigungsgefühl setzt ja erst nach 20 min ein hast dir dann bestimmt ne Ladung von ungesunden zeig gegeben mit viel fett die der Körper schwer aufnimmt hast bestimmt auch mit der Menge dein Magen bisschen gedehnt Vlt hast du jtz auch wässrigen Stuhlgang man weiß ja nie wenns nicht weg geht geh mal bei. Arzt vorbei hört sich aber alles nicht so schlimm an gute Besserung

Warst wohl angeschlagen und der Döner hat dir den Rest gegeben.

Morgen magenschonend essen und Magentee trinken und wird schon wieder.

mir ist gerade sowas von heiss und übel

0

Bauchschmerzen, hilfee!

Hallo, Ich bin heut Morgen aufgestanden, ganz normal, dann hab ich etwas Obst gegessen und plötzlich hatte ich richtig kräftige, anhaltende magenkrämpfe. Ich hab etwas schmerzsaft genommen wodurch es etwas besser wurde. Aber dann kam ein stechen im unteren bauch dazu, es zieht sich von links nach rechts, wenn ich huste oder michw komisch bewege. Ich glaube nicht dass es meine Tage sind, die hab ich schon hinter mir. Was könnte es sein, vtl. Blinddarm? Was kann ich tun? :(

PS.: ich bin 13, falls das hilft?

...zur Frage

Haut an Bauch und beinen spannt

Seitdem ich gestern etwas "mehr" als sonst gegessen habe spannt meine Haut total an bauch Hüften über den Rippen und an meinen Beinen, an was kann das liegen ? Als ich heute morgen etwas weniger als sonst gegessen habe hat es aufgehött bzw. "gelockert" und danach als ich wieder etwas reingehauen hab hats so Ca. Ne halbe std später wieder angefangen zu spannen . Kann es sein das es das Fett ist das sich absetzt und wodurch die haut spannt , bin nähmlich relativ dünn also hab wenig Körperfett. Ich bitte um Rat da es auch wirklich schmerzt.

...zur Frage

Wie lange dauert es, bis der Körper sich von ungesunder Ernährung erholt hat?

Hi, ich habe mich im letzten Jahr leider ziemlich ungesund und einseitig ernährt. Nun ist mein Gallenwert erhöht und mein Gewicht ist natürlich auch gestiegen... Ich habe nun vor ca. 1 Woche angefangen meine Ernährung umzustellen. D.h. wieder mehr Obst und Gemüse zu essen, mittags wieder zu kochen (frisch und fettarm), usw. also keine Diät, sondern einfach gesunde Lebensmittel und nicht dieses ständige Fastfood und Schoki. Leider hab ich aber seitdem ich mich gesünder ernähre eher mit Durchfällen zu kämpfen :-( Kommt das von der Ernährungsumstellung? Wie lange dauert es überhaupt, bis sich der Körper so nach und nach von der ungesunden Ernährungsweise erholt hat? Hab auch übermorgen wieder einen Termin bei meiner Hausärztin, aber wollt euch schonmal fragen :-) Danke euch!

...zur Frage

Rippen sind links größer als rechts, was kann das sein?

Ist mir gerade aufgefallen, wenn ich den Bauch einziehe sieht man das auch extrem. also nur das unterste von diesen Rippen teilen. es tut auch manchmal links in der höhe an den Seiten weh. und ich hatte heute so ein ziehen unten an der Wirbelsäule beim laufen. was könnten das für Symptome sein ?? kann erst frühestens am Montag zum Arzt !!

...zur Frage

Essen verunreinigt oder vergiftet wie diagnostizieren und behandeln?

Wenn ich durch einen böswilligen Menschen verunreinigtes oder vergiftetes Essen (Curryeintopf) verzehrt habe, wie kann ich dies feststellen? Gibt es vielleicht Blutwerte die u.a. auch auf die Aufnahme von schlechtem bzw. vergiftetem Essen hinweisen?

Und wie kann ich mich schnell heilen?

ZUSATZ: Ich meine nicht, dass die Zutaten für das Gericht unbedingt schlecht waren, sondern das etwas Zusätzliches untergemischt wurde, wie z.B. Schmutz, Abfall oder kleine Mengen einer schädlichen Flüssigkeit.

...zur Frage

Ich muss in der früh immer 2x zum kacken, warum kommt nicht alles auf einmal raus?

Ich muß in der Früh immer 2x zur Toilette, warum kommt nicht alles auf einmal raus?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?