Kann man sich die Entfernen lassen?

15 Antworten

Sprich einmal mit Frauen über 40 die im Wechsel sind und keine Regel mehr haben, wie es denen großteils geht. Die meisten würden sich die Regel zurückwünschen. Sie müssen nämlich meistens mit Hormonen behandelt werden weil die Wechselbeschwerden sonst fast nicht zum aushalten sind. Momentan kommt dir vor du brauchst das nicht aber warte einige Jahre und denkst dann anders darüber.

Liebe Kathi, du bist erst 14 J. und noch nicht ausgewachsen, wozu du deine Hormonproduktion u. a brauchst. Damit hängt zwangsläufig auch die Periode zusammen, die man sich darum nicht einfach "weg machen" lassen kann. Sonst bekommst du unter anderem keine frauliche Figur und z. B. auch keine richtig entwickelte Brust.

Solltest du später im Erwachsenenalter immer noch keine Kinder wollen, kannst du dich natürlich sterilisieren lassen. Aber bis dahin ist noch sehr viel Zeit, und man ändert bis dahin unter Umständen seine Meinung zum Thema Kinderbekommen.

Es gibt da schon Möglichkeiten, aber wenn du dann später mal ein Kind haben möchtest, dann ist das unmöglich. Daher würde ich die dringend davon abraten, ganz davon abgesehen, das deine Eltern die zustimmen müssten^^

4 Wochen lang Periode

Hallo,

ich (24) hab da ein ziemliches Problem, unszwar hab ich grad 3 Wochen ununterbrochen meine Regel. Dies hatte ich schon öftern und jedes mal beunruhigt mich das. Es kommt vor das ich mal 2-3 Monate keine Regel habe aber dafür dann 3-4 Wochen. Beim letzten mal sollte ich 2 Monate lang die Pille nehmen damit dies aufhört hat es auch. Nachdem ich die dann jedoch nach der Pillenpause wieder eingenommen habe, hatte ich während der ganzen 28 Tage an denen ich die Pille nehmen musste meine Periode, erst als ich aufhörte diese zu nehmen hörte auch meine Regel auf.

Ich weiß ich sollte wieder zum Frauenarzt gehn, nur Sie verschreibt mir jedes mal die Pille, das ist doch auch nicht Sinn und Zweck des ganzen. Habt Ihr auch schon sone Erfahrungen gehabt? Auf Verhütungsmittel möchte ich eigentlich verzichten (hat ja auch nicht geholfen), da mein Verlobter sterilisiert ist. Kann man das nich auskratzen, absaugen oder einfach alles rausnehmen? Wollt mich nur vorher informieren, ich werde Mittwoch dann eh zum Frauenarzt gehen.

...zur Frage

Immer noch keine Periode nach Magersucht! Bin ich unfruchtbar?

Hallo ihr Lieben, ich habe folgendes Problem, ich wäre euch super dankbar, wenn ihr mir helfen könntet! Ich war vom Oktober 2009 bis zum August 2010 Magersüchtig und habe bei einer Größe von 1, 72 m nur 49 kg gewogen. Nun esse ich dem August 2010 wieder normal und wiege so zwischen 55-56 kg. Allerdings hat sich meine Periode immer noch nicht wieder eingestellt! Ich habe zwar im März und dann zwei Monate später im Mai ein wenig Blut im Ausfluss gehabt, allerdings mache ich mir da wieder Gedanken, ob es wirklich die Tage waren oder was anderes, da sie ja zwei Monate Abstand hatten und diesen Monat kam schon wieder nichts :( Ich habe im September letzten Jahres mein Blut untersuchen lassen und einen Ultraschall durchführen lassen und alles war im Normalbereich. Nun bin ich sehr verunsichert, da ich einen Monat bevor ich magersüchtig wurde schon keine Periode hatte (vielleicht hatte sie sich verschoben) und bin jetzt andauernd am überlegen, ob ich nicht doch irgendeine Krankheit habe... Oder kann das Einstellen meiner Periode ein paar Jahre dauern?? Natürlich ist mein Brustwachstum deshalb auch gestoppt und ich bin sehr unzufrieden mit meiner AA Oberweite :( Denkt ihr, dass sich da auch noch was tun wird? Als ich das Blut im Ausfluss hatte, da haben meine Brustwarzen auch wehgetan und mein Unterleib hat da wo die Eierstöcke liegen bei Berührung auch wehgetan. Ist das ein gutes Zeichen? Ich würde mich riesig über Antworten und bestenfalls Erfahrungsberichte freuen!!!

Sommerliche Grüße,

Pink World

...zur Frage

Brüste schmerzen...brennen beim wasser lassen was ist das?

Hallo ihr lieben, ich merke das meine Brüste immer größer werden und sie ziehen bis in die Achselhöle. Wenn ich auf Klo gehe habe ich beim Wasser lassen immer so brennen was sich erst nach einiger Zeit wieder beruhigt.Dazu ist mir im einem Moment kalt und danach wieder warm Natürlich habe ich mich auch schlau gemacht und ich konnte oft bei googel lesen beispiel schwangerschaft. Ist meiner Meinung nach aber unmöglich weil ich immer meine Periode bekommen habe wie gewohnt. Zudem weiss ich das die wahrscheinlichkeit Schwanger zu sein auch mit Periode besteht ( sehr selten). Aber nicht in der stärke die ich hatte weil ich eh zu sehr starken Blutungen neige. So nun an euch die Frage wenn eine Schwangerschaft ausgeschlossen ist was könnte noch in Frage kommen bei solchen symptomen?

Liebe Grüße Elisa

...zur Frage

Urintest trotz Periode, geht das?

Hi, ich würde gerne mal zum Hausarzt gehen und meinen Urin untersuchen lassen, da ich seit ein paar Tagen immer das Gefühl habe aufs Klo zu müssen, obwohl es garnicht so ist (vielleicht kennt einer von euch dieses komische Gefühl in der Scheide). Jetzt habe ich aber gerade meine Tage und die werden wohl erst bis nächste Woche weg sein. Kann ich auch mit Periode einen brauchbaren Urintest abgeben, oder soll ich warten, bis die Tage wieder weg sind? Ich habe auch nächsten Donnerstag einen Kontroll Termin beim Frauenarzt. Kann ich den Urintest dann auch gleich bei ihr machen, wenn ich eh warten muss, oder lieber beim hausarzt?

...zur Frage

wieso ist meine periode so schwach?

vor ca. 2 wochen, bekam ich meine regel ( von der zeit her durchaus normaler zyklusabstand, pendelt jedoch seit eh und je zwischen 30 und 36 tagen), jedoch sehr schwach, ganz anders als sonst. ich frage mich woran das liegt, und ob das überhaupt schon die normale regel war. schwanger kann ich eigentlich nicht sein. Kein GV, nur Petting, wobei aber meiner meinung nach nicht viel passiert sein kann. was kann das sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?