Kann man sich den Fuß brechen indem man mit der Hand draufschlägt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kommt drauf an in welchem Winkel oder von wo. Wenn du z.B von oben auf einen Oberschenkelknochen ein kleines Auto drauf stellen würdest, würde nix passieren, da die Kraft über kleine Bäckchen im Knochen verteilt wird, die von oben nach schräg unten ausgerichtet sind. Wenn du aber seitlich mit einem Hammer draufhauen würdest, würde der Knochen zersplittert, da er für Scheerkräften nicht so ausgelegt ist, wie für Druck oder Zugkräfte.
Wie viel Kraft du beim Fuß aufwenden musst , weiß ich nicht, aber es ist möglich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man ganz viel Kraft hat klar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Theoretisch ist es sicherlich machbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt darauf an wir kräftig du bist und in gewissen Maße auch wie stabil deine Knochen sind, aber es ist natürlich mit genug Muskelkraft und vor allem Willen möglich. Das woran es dann bei den meisten scheitern würde ist die Willenskraft, weil unser Körper es in der Regel nicht zulässt, dass wir uns selbst so verletzen und die meisten dann davor die Kraft unbewusst verringern. Außer natürlich du willst es wirklich.

Ich hab mal gelesen, allerdings habe ich dazu natürlich keine genaue Quelle. Dass es in der Theorie genau so viel Kraft braucht um sich den kleinen Finger ab zu beißen, wie eine Karotte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von caswinchester
21.02.2016, 21:29

Das mit der Karotte habe ich auch schonmal gehört. Unser Kiefer hat auch so viel Kraft, dass man sich locker die eigenen Zähne ausbeißen könnte, jedoch verhindert das unser Gehirn. 

1

Natürlich. Wenn du mit genügend Kraft zuschlägst wirst du ihn dir wohl brechen.

Aber ich rate dir davon ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?