Kann man sich den Brustkorb brechen?

4 Antworten

Brustkorb besteht aus Rippen, und die kannst Du Dir brechen.

Du kannst Dir die Rippen und das Brustbein brechen. Daß gleich alles auf einmal am Brustkorb bricht, dürfte eher selten sein. Gruß, q.

Die Rippen, das reicht schon...;-)))

Brustkorb wahre und kurze rippen?

Warum heissen die Rippen im Brustkorb wahr und kurz?

...zur Frage

Beim Umziehen hab ich eine rote Fleck auf mein Brustkorb entdeckt es tut nicht weh und juckt auch nicht was kann das sein?

Hab mich gerade umgezogen und dabei diesen Fleck auf mein Brustkorb gesehen es tut nicht weh und juckt auch nicht was kann das genau sein ? Soll ich lieber zum Arzt ?

...zur Frage

Starken druck im Brustkorb + Atmenot & starken Druck im Kopf + starker Schwindel zusammen brechen?

Woher kommt das was kann ich tun?

Hiiilfe bitte

...zur Frage

Schmerzen im Rücken / Brustkorb? (Lunge?)?

Hallo,

ich habe seit heute Mittag starke Schmerzen im Rücken.. Diese gehen bis in den Brustkorb (also durch den Körper) die Schmerzen variieren auch beim Atmen. Wärmen, Tablette, Tee, Ruhen, Voltaren hilft alles nichts.. Die Schmerzen bleiben weiterhin extrem stark da. Was könnte das sein? Es ist ein stechender und drückender Schmerz im Rücken und dem Brustkorb. Und nahezu unerträglich für mich.
Ich bin kein Raucher oder ähnliches!
LG

...zur Frage

Brustkorb eine rippe geht nach innen

Was kann das sein? Wenn ich auf dem Rücken liege und den Bauch anziehe und die Luft dann sieht man sehr deutlich das rechts die einte Rippe runter geht und nicht schön wie links aneinander auf gleicher höhe.

Kann doch nicht einfach mal eine Rippe gebrochen gewesen sein ohne das ich das merkte? Ausserdem die brechen doch nicht einfach so mal :-S

...zur Frage

Stechende Schmerzen Brustkorb, Schmerzen in Schulter?

Hallo, habe seitdem ich nach Silvester aufgewacht bin stechende Schmerzen beim einatmen in der linken Brusthälfte. Erst dachte ich, dass mein Zwerchfell eingeklemmt ist, was ja passieren kann und atmete deshalb tief ein. Das tat weh und half leider nicht weiter.

Einen Tag später fing dann auch meine linke Schulter an zu schmerzen, pochend, als würde mir jemand dort eine Ader zupressen (so fühlt es sich an).

Und wiederum einen Tag später hatte ich den selben Schmerz auch in der rechten Schulter. Der Schmerz beider Schultern befindet sich vorne zwischen Schulter und Schlüsselbein in Achselnähe.

Nachdem ich am Morgen nach Silvester aufwachte fühlte ich mich so, als habe die ganze Nacht etwas schweres auf meinem Rücken gelegen, ich fühlte mich quasi sehr erdrückt und lag auf dem Brustkorb.

Ich habe an Silvester kaum Alkohol getrunken, nur eine halbe Picolo-Flasche Mischwein (20%).

Vielleicht weiß ja jemand von euch, was es sein könnte, bevor ich zum Arzt gehe.

PS: Bis auf die stechenden Schmerzen beim einatmen hatte ich diese Schulterschmerzen schonmal auf der Klassenfahrt vor einigen Jahren, nach einer alkoholreichen Nacht. Ich vermute, dass ich dort (auch?) einige Stunden falsch gelegen bin.

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?