Kann man sich da gegen schützen oder was passiert dann überhaupt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

So etwas machen Verlage nicht. Es ist illegal, denn das Recht hast immer noch du und wenn du den Verlag klagst, reicht eine Mail, oder die Datei des Manuskripts aus um zu beweisen dass deine Version älter ist als das fertige Buch.

Wenn du dich unbedingt schützen willst, verschicke das Manuskript als Mail an dich selbst, oder drucke es aus und schicke es eingeschrieben an dich selbst ohne den Brief dann zu öffnen.

Aber wie gesagt, so etwas macht kein Verlag.

Und ich muss vogerlsalat zustimmen, wenn das Buch so verfasst ist, wie diese Frage hier, wird es kein Verlag je veröffentlichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So etwas passiert nicht. Da du dein Manuskript ja abgespeichert hast auf dem Computer, manchmal auch per e-mail an den Verlag, kann man ganz klar das Datum verfolgen. Es gibt Wege zu beweisen, wer der wahre Autor von Büchern ist. 

Auch würde sich jeder Verlag mit einem solchen Skandal ruinieren und bloß wegen eines einzigen Buches, dass nur unter einem anderen Autor verwirklicht wird, würde sich dieser Ruin gar nicht lohnen, ganz egal wie erfolgreich das Buch wäre. Für einen Verlag ist es sowieso fast gleich, wer als Autor auf dem Cover steht- bei manchrn Autoren verkauft sich das Buch besser, weil sie schon berühmt sind- mit anderen arbeiten Verläge gerne, weil sie bereits mehrere Bücher mit ihnrn vermarktet haben. Aber das Buch zu klauen und jemand anderem anzuhängen, ist absolut unrealistisch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Träum weiter!

Eine Geschichte von Dir als der neue Bestseller? Was ich bisher hier von Dir (auch in deinen anderen Fragen) gelesen habe, ist das Papier nicht wert, auf dem es gedruckt würde.

Die Situation, die Du hier in der Frage beschreibst, ist absolut unrealistisch, stilistisch unreif und gramattisch sowie ortografisch teilweise falsch.

Ein Lektor, der sowas in die Finger bekommt, macht sich nicht die Mühe, über die erste halbe Seite hinaus zu lesen, dann drückt er die Löschtaste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist unrealistisch, das macht kein Verlag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eine schön ausgedachte Trollstory.

Das Urheberrecht liegt beim Autor und du schickst ja nicht das Originalmanuskript. sondern eine Kopie davon

Ich kann über deine Hirngespinste nur kopfschütteln. Wenn dein Schreibstil so bleibt wie er ist, wird NIEMAND deine Idee klauen wollen und kein Verlag wird dir antworten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?