Kann man sich beteiligen am Schutz des Amazonasgebietes?

2 Antworten

Hallo! Den passenden Tipp hast Du schon aber überlege auch mal was man in Europa  / Deutschland machen könnte.Beispiel Insektensterben. 

Ein Biologe nannte vor kurzem im TV ein Beispiel. War ich vor 20 Jahren länger mit dem PKW unterwegs so musste ich mühsam Tierleichen von der Windschutzscheibe entfernen. Ist nicht mehr

 Was fast unbemerkt passiert und ich spreche hier zwar für NRW aber das wird woanders ähnlich sein : In den letzten 20 Jahren ist fast 80 % der "fliegenden Biomasse" verschwunden. Und das ist Nahrung für viele Tiere  zu denen auch die Vögel gehören. Deren Nachwuchs verhungert in den Nestern

Die Vögel werden jährlich weniger und viele andere Tiere die von Insekten leben.

Ich hatte noch vor 10 Jahren jährlich um diese Zeit ca 10 Kreuzspinnen im Garten  - auch die sind weg. Ihre Nahrung fehlt.

Feldhamster, Igel und Schmetterlinge - und viele andere Arten werden bei uns verschwinden, der Mensch macht alles kaputt.100 Tierarten lässt er täglich aussterben, in 3 Jahren wird Wald in Größe von Deutschland vernichtet. Der Mensch vernichtet die Festplatte der Natur und eine Kopie gibt es nicht.

Alles Gute.

Es ist wirklich dringend nötig sich verstärkt zu engagieren

1
@Loddelmiller

Richtig aber dafür bekommen wir keine Mehrheit - nie. Billige Preise sind wichtiger. 

0

Was möchtest Du wissen?