Kann man sich besser auf Schule konzentrieren wenn man keine Freunde in der Klasse hat?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo ☻

Du kannst Freunde in der Klasse haben oder nicht - entweder konzentrierst du dich auf den Unterricht oder nicht. Ob dich jetzt dein Sitznachbar vollquatscht od. du an deinem Handy spielst, zu müde bist weil du zu spät ins Bett bist oder aus dem Fenster starrst und dabei träumst ... - du weißt, was ich meine :D

Es kommt auf deine Einstellung an - möchtest du etwas lernen, dann lernst du auch etwas! :) Und Freunde in der Klasse sind immer gut, sie scheinen doch ganz nett zu sein - gib ihnen doch eine Chance, macht den Alltag angenehmer und wenn du Hilfe brauchst oder es um Gruppenreferate oder sowas geht, dann stehst auch nicht allein da.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest schon darauf achten, dass du dich in deine neue Klasse integrierst und ein paar Freunde in der Klasse sind sicher auch nicht verkehrt. Du darfst dich nur nicht im Unterricht von ihnen ablenken lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst dir Freunde in der Klasse suchen,aber ich würde Z.B an einem Einzeltisch sitzen und immer im Unterricht aufpassen....Ich hab leider den Fehler gemacht,im Unterricht dauerhaft zu reden,weswegen ich dann ne 4 in Erdkunde hatte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NoHandles
05.09.2016, 13:09

Ich habe einen eigenen Tisch also ich sitz neben der Wand wo die WEltkarte ist und links von mir ist keiner aber danach sitzen wieder welche. Sind aber keine Jungs , da die sowieso hinten die ganze Zeit albern.

0

Wenn du dich nicht anderweitig beschäftigst, indem du bspw. dauerhaft am Handy hängst und mit deinen Freunden kommunizierst oder auf dem Tisch liegst und aus dem Fenster starrst, dann kannst du dich definitiv besser konzentrieren und beteiligen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jeden Fall: Freunde stören nur, lediglich im Sigular erreicht der Mensch das Maximum dessen, was an Fähigkeiten in ihm steckt.

Würden soziale Kontakte nicht überbewertet werden, wären wir in der Entwicklung schon viel weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?