Kann man sich bei diesem Szenario mit HIV infizieren?

3 Antworten

Hallo TonyFranky

Ja theoretisch besteht die Möglichkeit ,dass du dich in diesem Szenario mit dem HIV infiziert hast . Du solltest definitiv einen Arzt aufsuchen um dich zu testen lassen und möglicherweise eine PEP (Postexpositionsprohylaxe) einzuleiten um somit mögliche Symptome zu mindern bzw. AIDS zu vermeiden.

Liebe Grüße und gute Besserung Paul024

War zum glück nur eine Theoretische Frage aber trotzdem danke für die Antwort echt hilfreich :). Ich will halt auf nummer sicher gehen heutzutage weiß man nie. Aber das mit dem PEP habe ich auch schon gelesen das ist echt gut zu wissen

0

Super Rat... soweit ich weiß wäre ein Test allerdings soooo bald nach dem sexuellen Kontakt per se noch nicht zielführend

0

Also theoretisch kann Sekret auf deine Haut gelangen, das findet aber wahrscheinlich keinen Weg in deinen Körper hinein, außer du hast da entsprechend eine Verletzung.

Eher nein. Hauptübertragungsweg wäre immer noch durch Wunden oder Körperöffnungen und die sind soweit ich weiß beide nicht betroffen

Okay Danke für die Antwort. Tut mir leid wenn ich jetzt so unwissend rüber komme aber zählt beim ungeschützten sex die Harnröhre dann als die Körperöffnung oder infiziert man sich irgendwie anders ? Brauchst das jetzt auch nicht zeitaufwendig erklären nen einfaches ja oder nein würde mir schon reichen. Und ist es empfehlenswert mich schon irgendwie dort unten zu waschen bevor ich das Kondom entferne oder meinst du das es keine große Rolle spielt ?

0
@TonyFranky

Das Spielt keine große Rolle,roll das Kondom einfach ab, dann passiert in der Regel nichts. Überhaupt ist der häufigste Weg, dass sowas übertragen wird eben das Blut.

Deswegen wurde die Kreankheit früher vor allem mit homosexuellen Männern in Verbindung gebracht: Beim Analverkehr ist das Risiko höher dadurch Verletzungen hervorzurufen, wodurch dann natürlich eine Infektion erfolgen kann (natürlich gilt dies sowohl bei hetero- als auch bei homosexuellen Paaren).

Als penetrierender Partner beim Vaginalverkehr ist dein Risiko dich anzustecken selbst wenn du nicht geschützt wärst Statistisch wirklich relativ gering, obwohl es natürlich vorkommen kann.

Die Harnröhre an sich zählt zwar als Körperöffnung, aber wenn du das Kondom runterrollst und dann wegwirfst ist das Risiko nicht groß, dass irgendwas passiert. Grundsätzlich werden Viren außerhalb des Körpers ohnehin sehr schnell inaktiv, Hautkontakt an sich ist zudem auch unschädlich.

Kurzum: Entferne vorsichtig das Kondom, wasch dir die Hände und gut ist. Die Wahrscheinlichkeit sich da anzustecken ist minimal, zumal deine Freundin wenn sie hiv positiv ist sicher Medikamente nimmt, was die Virenkonzentration im Körper zusätzlich drosselt

1
@BeviBaby

Okay vielen Dank für die Antwort ! Echt hilfreich :)

0

Es ist sehr unwahrwscheinlich da das sekret zwar auf die haut gelangen kann aber nicht in deinen körper

Hat sie HIV und kann ich mich so anstecken?

Ich hatte letztens Sex mit einer 20 Jährigen. Wir hatten Sex mit Kondom, doch ich hatte sie ohne Verhütungsmittel Oral befriedigt. Besteht die möglichkeit sich mit HIV zu infizieren? Sie hatte bisher nur einen Freund. Ich weiß auch nicht ob sie bei ihrem letzten Freund verhütet hatte.

...zur Frage

Kann ich HIV positv werden?

Hallo,

Heute ist mir etwas schreckliches passiert :

Ich hab heute mit meiner freundin das erste mal gehabt. (Analverkehr) Und das problem ist Dass das kondom leicht verrutscht ist

Bzw am Penis Anfang war es nicht mehr vom kondom bedeckt (also nicht die eichel sondern da wo der penis anfängt aus der haut kommt)

Ich bin danach direkt aufgestanden und bin direkt duscheb gegangen bzw. meinen Penis gewaschen

Kann so hiv übertragen werden?

...zur Frage

Erhöht so ein fall das HIV risiko?

Hallo sagen wir ein mann und eine frau haben oralsex die frau hat hiv der mann ejakuliert ihr in den mund nun meine frage kann das sperma im mund der frau die viren aufnehmen und denn mann infizieren in dem das sperma was in den mund der frau ist den penis berührt oder sie ihn draufspuckt auf die eichel sagen wir mal?

...zur Frage

Könnte ich HIV haben durch petting?

Hallo,

Ich hatte gestern Kontakt zu einer Frau die mir unbekannt war. Sie wollte Sex ohne Kondom praktizieren aber ich hab direkt nein gesagt. Ich hab mich nichtmal mehr getraut normal sex mit ihr zu haben. Deshalb hat nur Petting stattgefunden (Mit Kondom, weil ich nochmal sicher gehen wollte) Ich habe darauf geachtet, dass ich keine offenen stellen an der Hand habe und habe sie mit den fingern befriedigt und anschließend versucht meine Hände am Bettlaken zu reinigen. Meine Hände waren trocken und ich habe 10 Minuten später dummerweise meinen Penis mit der Hand berührt. Kann da eine Ansteckung möglich sein? Ich hab halt für einen kurzen moment nicht überlegt. Meine Hände waren aber eigentlich trocken gewesen weil ich das Scheidensekret 10 minuten davor versucht habe am bettlaken loszubekommen. Was haltet ihr davon? Ist eine Ansteckung mit HIV oder sonst was möglich? Es war gestern passiert und seit gestern riecht mein Urin auch süßlich, also wie Zuckerwatte irgendwie.. (kann auch daran liegen, dass ich seitdem absolut nichts mehr gegessen habe)

eidt: Habe das mal im internet gefunden

Reste von Scheidensekret, die indirekt (z.B. von der Scheide auf die Hand auf den Penis) übertragen werden, reichen für eine Ansteckung mit HIV nicht aus. Im Scheidensekret ist die Viruskonzentration nämlich relativ dünn, weshalb ein Tropfen davon für eine Übertragung nicht ausreicht. Der Penis müsste vor Scheidensekret schon sichtbar feucht werden, damit ein Risiko bestünde. Das ist aber bei einer indirekten Übertragung von Scheidensekret nicht so leicht möglich.

Trotzdem mach ich mir sorgen irgendwie

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?