Kann man sich bei der Bundespolizei den Einsatzort aussuchen?

3 Antworten

Hallo MissChaos1234,

wie gut oder schlecht Deine Chancen stehen an einen bestimmten Dienstort zu kommen kann Dir hier Niemand beantworten.

Wenn Du den "Ausbildungsvertrag" unterschreibst, musst Du gleichzeitig dafür unterschreiben, dass Du bereit bist Deinen Dienst überall in der ganzen Bundesrepublik zu versehenen.

Leider bekommst Du auch erst sehr spät, sprich wenige Wochen vor Ausbildungsende mitgeteilt, wo Du Deine Stelle bekommst.

Selbstverständlich kannst Du Verwendungswünsche und Standortwünsche angeben, aber so wie es mit Wünschen ist, Du kannst Glück haben, dass dem Wunsch entsprochen wird, Du kannst aber auch Pech haben, dass dem Wunsch nicht entsprochen wird.

Die Bundespolizei nimmt wenig Rücksicht da drauf, was der "Frischling" will, sondern die Bundespolizei setzt ihre frischen Beamten dort ein, wo sie Personalbedarf hat.

Die letzten jungen Beamten die mit der Ausbildung fertig waren, sind zum Beispiel fast alle geschlossen nach Frankfurt an den Flughafen umgesetzt worden. Selbst Leute aus Schleswig Holstein hat das getroffen.

Sich also da drauf verlassen, was Dir hier gesagt und selbst da drauf, was Dir die Einstellungsberater sagen, ist äußerst riskant.

Wobei, wenn Du schreibst, dass Du gerne nach München gehen würdest, stehen die Chancen gar nicht so schlecht, denn München gehört zu den Standorten, wo noch Personal benötigt wird, da aber keiner hin will. Das hat den einfachen Grund, dass Bundespolizisten immer gleich viel verdienen, egal ob sie in einer Stadt wohnen, wo man günstig wohnen kann und günstig einkaufen kann, oder zum Beispiel in einer teuren Stadt, wo man mit dem Gehalt des Bundespolizisten kaum hin kommt.

ZU Deiner Frage bezüglich der Kriminalpolizei.

Du hast durchaus Chancen zur Kriminalpolizei zu kommen. Es gibt zum Beispiel das Bundeskriminalamt, als Bundesbehörde und es gibt auch bei der Bundespolizei ähnliche Einheiten, wie die Kriminalpolizei der Landespolizei. Eine Einheit nennt sich zum Beispiel "KrimB" und die beschäftigt sich wie das Kriminalpolizei der Landespolizei auch ausschließlich mit der Verbrechensbekämpfung.

Aber in der Regel muss schon erst einmal die Ausbildung hinter sich bringen und erstmal paar Jahre im "normalen" Polizeidienst seinen Dienst versehen und dort Erfahrungen sammeln, bevor man sich spezialisieren kann.

Schöne Grüße
TheGrow

Die Kripo gehört zur Landespolizei, wenn du dort hin willst musst du dich bei der Landespolizei bewerben

Du kannst, genau so wie bei der Bundeswehr Wünsche äußern.

Wenn überhaupt Leute eingestellt werden, geht das nach dem Prinzip, wo zuerst jemand gebraucht wird.

Völlig falsche Antwort.

Die Bundespolizei hat, wie man der Presse entnehmen kann, durch eine Pensionswelle in den nächsten 10 Jahren einen Personalmangel von guten 10.000 Leuten.

Leute werden also auf jeden Fall eingestellt. Wo man eingestellt wird, hängt aber keinesfalls davon ab, wo Leute gebraucht werden.

Die Ausbildung für den mittleren Dienst findet nur an folgenden Standorten statt:

  • Walsrode
  • Neustrelitz
  • Eschwege
  • Oerlenbach
  • Swisttal

Die Ausbildung für den gehobenen Dienst findet lediglich in Lübeck statt.

Wo man die Ausbildung macht, hat aber relativ wenig damit zu tun, wo man später eine Stelle bekommt. Erst im laufe der Ausbildung kann man Verwendungswünsche angeben. Die Bundespolizei ist aber nicht gerade dafür bekannt, dass sie diesen Wünschen entspricht, sondern dafür, dass sie die Beamten nach der Ausbildung dort einsetzt wo sie gebraucht werden.

0

Zur KriPo ohne Abitur?

Guten Tag. Meine Frage lautet, ich habe sehr großes Interesse bei der Kriminalpolizei später zu arbeiten. Ich mache momentan mein Abitur, aber bin mir nicht ganz sicher, ob ich dass bis Ende durch ziehen werde. Meine Frage ist, wenn ich bei der Polizei eine Ausbildung mache im mittleren Dienst & Kripo im gehobenen ist, kann ich es schaffen dort irgendwie hinzu kommen ohne Abitur ? ( Berlin )

...zur Frage

Was ist das Berufsbild eines Bundespolizisten?

Berufsbild bundespolizist was ist das?

...zur Frage

ich will am hamburger flughafen polizist werden was muss ich tun ?

...zur Frage

Aufstiegsmöglichkeit von mittleren Polizeidienst in die KriPo?

Hallo zusammen,

wollte mich mal erkundigen, da ich bald eine Ausbildung bei der Polizei starten möchte, ob es möglich ist, später auch zu der KriPo zukommen?

Habe nen eig. guten Realschulabschluss..

und wenn ich bei der Bundespolizei statt Landespolizei anfangen würde, kann ich da trotzdem zur Kripo kommen? Oder ist es bei Bundes- und Landespolizei möglich? Die Krimnalpolizei ist einfach seit jungen Jahren ein Traum für mich :)

LG!

...zur Frage

Arbeitet die Post In Sachsen-Anhalt auch am Reformationstag?

Hallo, Ich wohne in Sachsen Anhalt und erwarte ein Paket das soll am 31. Oktober oder 1 November kommen. Doch in Ostdeutschland ist ja am 31. Reformationstag aber die Leute die die Post herfahren abeiten in Sachsen und mein Nachbar der in Sachsen ableitet muss Arbeiten gehen.

...zur Frage

Als Bundespolizist nach Sachsen umziehen?

Hey Leute, ich lebe jetzt in NRW und mache demnächst Fachabi für die Bundespolizei.

Ich möchte später nach Sachsen Anhalt umziehen, weil das meine wahre Heimat ist.

Warum?

In NRW lebe ich mit meinen Eltern. Und meine Großeltern, Tanten Onkel und so Leben in Sachsen, ich sehe sie mit Glück einmal im Jahr. Auch die Leute dort entsprechen mehr meinen Gedanken als in NRW.

Also ist ein Umzug als Bundespolizist möglich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?