Kann man sich aus einem DSL Router einen ISDN Router basteln?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn Du einen fertigen Router wie z.B. einen Linksys WRT54G meinst wird das nicht klappen: Du könntest dem installierten Linux zwar die nötigen ISDN-befehle beibringen, allerdings fehlt dann immer noch die entsprechende Hardware. Eventuell könnte das noch mit einem Linuxbasierten Router klappen, der einen (oder mehrere) USB-Ports hat, z.B. um auch als Druckerserver fürs lokale Netzwerk zu fungieren oder externe Festplatten als NAS freizugeben.

Bei einem Selbstbaurouter (IPCop, Fli4L, m0n0wall) kannst Du ISDN einfacher nachrüsten, wenn dieser noch einen freien PCI-Steckplatz für eine ISDN-Karte oder eben auch einen freien USB-Port für einen USB-ISDN-Adapter hat.

In jedem Fall sollte allerdings darauf geachtet werden, dass die verwendete ISDN-Hardware linuxtauglich ist, ob dem so ist kann man in verschiedenen Hardware-Datenbanken nachschlagen; im Ubuntu-Users-Wiki gibts eine okaye Linkliste dazu: http://wiki.ubuntuusers.de/Hardwaredatenbanken

Was möchtest Du wissen?