Kann man sich aus der Rolle des Sündenbocks befreien?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sündenbock ist man nur so lange, wie man es zulässt. Sachlich argumentieren und Gesagtes nicht immer einfach so hinnehmen, wird wohl die Lösung sein. Wenn man Dich für Dinge verantwortlich macht, für die Du nicht kannst oder nicht alleine Schuld bist, dann gib den anderen das auch zu verstehen. Defensives Verhalten macht oft den Eindruck, dass die anderen recht haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eidolon150
02.10.2016, 07:07

Danke für Deine Antwort. Leider sind die Dinge oft nicht so einfach.
Dafür laufen Konflikte oft auf eine Art Mobbing heraus. Ein Beispiel:
Jedesmal, wenn meine Schwester für meine Mutter, die in einem Pflegeheim wohnt, die Wäsche gemacht hat, sagt meine Mutter, dass sie wegen meiner Probleme nicht mehr schlafen kann. Es ist so einfach, jemanden vor den Karren zu spannen. Meine Familie lässt kein Argument gelten, ja, sie wissen alles besser. Ich bin nun soweit, mich von meiner Familie zu trennen, um diesen Attacken zu entgehen. Ich habe solche Menschen satt und würde sie achtkantig aus der Wohnung werfen, sollten sie sich hierhertrauen. Doch dazu sind sie - wie meine Ex - viel zu feige!

0

Hängt davon ab, wie du in den einzelnen Situationen zum Sündenbock wirst. Wenn du gelassen bleibst, freundlich bleibst, dann sollte das jedoch seltener vorkommen, denke ich. Aber hin und wieder muss man auch bekannt machen, dass man es nicht gut findet so betrachtet/behandelt zu werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei mir ist es ähnlich.. Ich denke man kann da nicht wirklich rauskommen aber Versuch mal mit den Personen zu reden die dich so behandeln. Sag ihnen das es dich verletzt, und du das nicht möchtest. Bist du sensibel? Meist geht so etwas auf sensible Personen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eidolon150
01.10.2016, 19:51

Sensibel? Ja, bin ich. Zwar nicht aus Glas, aber es trifft mich schon.
Im Falle meiner Ex ging das mit einer gehörigen Portion Aggressivität von Ihrer Seite einher. Und das, obwohl wir vorher keine richtige Auseinandersetzung hatten. Sie wollte mich sogar mit dem Auto überfahren. Das hat mir wehgetan!


0
Kommentar von misshandelte
01.10.2016, 19:55

okay.. ich weiss auch nicht warum, aber es trifft oft die sensiblen Menschen, einfach weil sie sich nicht währen. Versuch dich zu währen oder zu reden! :) was deine ex gesagt hat, sagt man niemandem, ich glaube das würde jeden verletzen..

0
Kommentar von misshandelte
01.10.2016, 21:01

ernst gemeint jetzt?

0
Kommentar von misshandelte
01.10.2016, 21:13

was ist denn bei ihr falsch? sry aber, hallo?!

1

Was möchtest Du wissen?